th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Weltgrößte mechanische Fließpresse in Marktl

Neuman Aluminium, der Marktführer bei der Herstellung von Fließpress-teilen, investiert in die weltgrößte mechanische Fließpresse. Diese wird bis Ende April in Marktl aufgestellt und soll im Endausbau bis zu 20 neue Arbeitsplätze bringen.

© Fried.v.Neuman GmbH Mit einer weltweit einzigartigen Presskraft von 2.000 Tonnen punktet künftig der Neuman Aluminium-Standort in Marktl mit seiner neuen Fließpresse.

Mit einer weltweit einzigartigen Presskraft von 2.000 Tonnen übertrifft die neue Presse, die nun in Marktl aufgestellt wird, bisherige, mechanische  Kniehebelpressen mit ihren Presskräften von 20 bis zu 1.200 Tonnen.

Damit sind beispielsweise Geometrien realisierbar wie Hohlkörper mit bis zu 220 mm Durchmesser und einer Länge von 600 mm. Deren Herstellung sind in einem Schritt möglich. Auch Teile mit ovalen oder rechteckigen Grundflächen sind pressbar, wobei Neuman gemeinsam mit seinen Kunden optimale Lösungen für die benötigten Teilegeometrien erarbeitet. 

Fünf Millionen Euro wurden in diese Neuanschaffung investiert, rechnet Geschäftsführer Gerhard Anger vor. Ende April ist die Inbetriebnahme der Maschine vorgesehen. Zudem beschert die Großinvestition der Bezirkshauptstadt Lilienfeld weitere Arbeitsplätze. „Der Gesamtausbau ist mit voraussichtlich 20 neuen Jobs verbunden“, bestätigt Gerhard Anger, wie die NÖN berichtet. Schon jetzt beschäftigen die Firmen Neuman und Prefa am Standort Marktl 840 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Neuman Aluminium Fließpresswerkgruppe ist Europas größter Anbieter und Marktführer in der Kalt-Massiv-Umformung im Fließpressbereich. Als einziges Unternehmen der Branche ist die Prozesskette „vom flüssigen Aluminium bis zum fertigen Bauteil“ in einer Hand Das sei der Garant für konstante Materialqualität, heißt es seitens des Unternehmens.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal NÖM ist erste CO2-neutrale Molkerei in Österreich

NÖM ist erste CO2-neutrale Molkerei in Österreich

Der CO2-Ausstoß des Unternehmens konnte dadurch auf 3.277 Tonnen jährlich verringert werden. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Marzek setzt auf digitale Laser für Qualitätsetiketten

Marzek setzt auf digitale Laser für Qualitätsetiketten

Traiskirchner Etikettier- und Packaging-Profi nimmt Österreichs erste Nachbearbeitungs- und Veredelungslinie mit integrierter digitaler Präzisions-Laserstanzein Betrieb. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Traiskirchner Kunststoffschmiede liefert bis nach Mexiko

Traiskirchner Kunststoffschmiede liefert bis nach Mexiko

Thermoplastkreislauf bringt Altkunststoff wieder in den Verwertungskreislauf. mehr