th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Besucherrekord beim Empfang in Korneuburg

Beim heurigen gemeinsamen Neujahrsempfang mit der Stadt Korneuburg, kam es zu einem regelrechten Besucheransturm. Mit über 460 Personen war der Stadtsaal bis auf den letzten Platz gefüllt. WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld und Bürgermeister LAbg. Christian Gepp freuten sich über die gelungene Veranstaltung.

Großes Gruppenfoto
© Johannes Ehn

V.l.: Finanzamt-Vorstand Hofrat Anton Trauner, Bezirkshauptfrau Hofrat Waltraud Müllner-Toifl, AMS-Leiter Manfred Nowak, Oberst Jürgen Schlechter, WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, Peter Madlberger, Abg.z.NR Eva-Maria Himmelbauer, Bürgermeister LAbg. Christian Gepp, Sparkassen Dir. Armand Drobesch, Erste Group Vorstandsmitglied Peter Bosek, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Jungunternehmerin Nina Brenner, Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, Jubilar Erich Wiesmüller, Vizebürgermeisterin Gabriele Fürhauser, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser und Wirtschafts-Stadtrat Andreas Minnich.


„Unsere Betriebe können stolz auf sich sein. Unsere EPUs, die 2.600 Arbeitgeberbetriebe mit über 20.500 Mitarbeitern erwirken das 'Mehr an Wirtschaft', von dem auch die Kommunen und die Behörden profitieren“, so Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, der allen Unternehmern ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr und eine Auslegung der Gesetze mit Maß und Ziel wünscht.

Sparkassendirektor Armand Drobesch blickt auch positiv ins neue Jahr und verwies auf die langjährige Firmentradition seines Instituts, das heuer bereits das 150-jährige Bestandjubiläum feiern wird.

Der Gastredner - Vorstandsmitglied der Erste Group - Peter Bosek formulierte folgende Kernaussage: „Obgleich die Prognosen für den europäischen Markt nicht unter dem hellsten Stern stehen, geht es der österreichischen Wirtschaft gut, da das kaufkraft-bereinigte Pro-Kopf-BIP in Österreich bei 127 Prozent des EU-Durchschnitts liegt."

Der Handelsunternehmer Erich Wiesmüller wurde für seine  40-jährige erfolgreiche wirtschaftliche Tätigkeit mit der goldenen Wirtschaftsmedaille der Stadt Korneuburg geehrt, die ihm von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Bürgermeister Christian Gepp überreicht wurde.

Erich Wiesmüller gilt als international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Spektrometer und Analysatoren und betreut seit 1978 Unternehmen in der Metallindustrie mit Schwerpunkt auf Gießereien. Außerdem hat die Firma auch Kunden in der Zulieferindustrie am Automobil- und Luftfahrtsektor. 

Die Organisatoren bedanken sich bei ihren Sponsoren für die großzügige Unterstützung.


Wirtschafts-Stadtrat Andreas Minnich begrüßte die Gäste.
© Johannes Ehn Wirtschafts-Stadtrat Andreas Minnich begrüßte die Gäste.


Nina Brenner - Inhaberin von Jardin de Fleurs - überreichte Präsidentin Zwazl eine Flowerbox, die in liebevoller Handarbeit hergestellt wird. Die Unternehmerin ist in Korneuburg ansässig und fertigt luxuriöse Flowerboxen. www.jardindefleurs.at
© Johannes Ehn Nina Brenner - Inhaberin von Jardin de Fleurs - überreichte Präsidentin Zwazl eine Flowerbox, die in liebevoller Handarbeit hergestellt wird. Die Unternehmerin ist in Korneuburg ansässig und fertigt luxuriöse Flowerboxen. www.jardindefleurs.at


V.l.: Bürgermeister Christian Gepp, Jubilar Erich Wiesmüller, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Stadtrat Andreas Minnich.
© Johannes Ehn V.l.: Bürgermeister Christian Gepp, Jubilar Erich Wiesmüller, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Stadtrat Andreas Minnich.


Fotos: Johannes Ehn

Neujahrsempfang Korneuburg


Das könnte Sie auch interessieren

  • Mistelbach
Rainer Öhler (l.) mit seinem nunmehr ausgelernten Lehrling Julian Binder, der beim Landeslehrlingswettbewerb souverän Gold geholt hat – auch, wenn er sich das gar nicht so zugetraut hätte.

Wo Lehrlingsausbildung Tradition hat

Es geht weit zurück: Schon der Großvater von Rainer Öhler hat in Mistelbach gegärtnert, heute führt sein Enkel Rainer das Geschäft – und Lehrlinge sind bei Blumen Öhler seit je her mit dabei. mehr

  • Zwettl
V.l.: Alt-Abt Wolfgang Wiedermann, Johannes Tüchler (BH Zwettl), LAbg. Bürgermeister Franz Mold, Konditormeister Peter Forstner und Abg.z.NR Angela Fichtinger.

Kaiser Franz Lebkuchenhausausstellung im Stift Zwettl

Zur 24. Lebkuchen-Knusperhaus-Kunstausstellung hat sich Peter Forstner etwas ganz Besonderes vorgenommen. Mit dem Thema "Von Märchen, Feen und Kobolden" hat der Konditormeister seiner Phantasie und Kreativität freien Lauf gelassen. mehr