th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

In Melk tut sich wirtschaftlich einiges - Neues aus dem Bezirk

In St. Martin Karlsbach übernahm Ulrike Mayr die Nah & Frisch-Filiale, in Ybbs erweiterte das Autohaus Senker seinen Standort und in Melk übersiedelte Maria-Eva Graf mit ihrem Kindermodengeschäft.

Neueröffnung bei Modegraf
© Stadt Melk / Franz Gleiss
V.l.: Bürgermeister Thomas Widrich (Melk), Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer, Bürgermeister Martin Leonhardsberger (Mank), Vermieterin Ulrike Diernegger-Gradwohl, Maria-Eva und Alexander Graf, Bezirksstellenobmann Franz Eckl und Wirtschafts-Stadtrat Peter Rath.

In den Räumlichkeiten des ehemaligen „Dom-Verlags“ in der Melker Innenstadt eröffnete Maria-Eva Graf eine neue Filiale. Sie zog mit ihrem Kindermodengeschäft um zwei Häuser weiter und startet mit „name it“ voll durch.

Der Vorteil: Die Auswahl und das Angebot können nun deutlich erhöht werden. „Nun können wir unsere Top-Kindermarke noch besser präsentieren“, freut sich Graf.

Bezirksstellenobmann Franz Eckl zeigt sich ebenfalls erfreut: „Hier können Mütter mit ihren  Kindern in netter Atmosphäre gemeinsam stöbern.“

Autohaus Senker eröffnete seine neue Mobilitätswelt

V.l.: Thomas Schwarz (NL Ybbs), Gertraud Senker (Eigentümerin), Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Ilse Senker (Eigentümerin), Geschäftsführer Harald Heiss und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.
© zVg V.l.: Thomas Schwarz (NL Ybbs), Gertraud Senker (Eigentümerin), Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Ilse Senker (Eigentümerin), Geschäftsführer Harald Heiss und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.

Auf einer Fläche von rund 20.000 Quadratmetern entstand an der Porschestraße ein völlig neu gestalteter Betrieb des Autohauses Senker. Zu den Eröffnungstagen begrüßten die Geschäftsführung und Mitarbeiter zahlreiche Besucher und Ehrengäste.

„In unserer neu gestalteten Mobilitätswelt können wir auf beinahe alle Bedürfnisse unserer Autofahrer eingehen und mit dem bewährten Senker-Rundum-Service versorgen“, freut sich Thomas Schwarz, Niederlassungsleiter in Ybbs.

Bei der Autoshow wurden viele Modelle nicht nur präsentiert, sondern konnten auch in Begleitung eines Technikers getestet und Probe gefahren werden. Ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein sorgte für gemütliche Stunden.
„Ich bin sehr stolz auf die Firma Senker, welche sich zu einem der führenden Autohäuser der Region entwickelt hat und großartige Arbeit leistet. Dieser neu gestaltete Standort ist Ausdruck ihres Erfolges und das freut mich sehr“, so Bezirksstellenobmann Franz Eckl.

Eröffnung von Nah&Frisch Mayr mit großem Besucherandrang

Nah&Frisch Eröffnung
© Marktgemeinde St. Martin-Karlsbach

V.l.: Wolfgang Huber, Elmar Ruth, Vizebürgermeisterin Monika Leimhofer, Leopold Siedl, Andreas Blauensteiner, Christa Gulz, Bürgermeister Martin Ritzmaier, Sonja Lindorfer, Beate Holzinger, Anita Leeb, Markus Mayr, Inhaberin Ulrike Mayr, Dechant Daniel Kostrzycki, Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Hermann Pichler, Christoph Kastner und Rosa Pichler.

Ulrike Mayr ist die neue Betreiberin des Nah & Frisch-Geschäftes in St. Martin. Sie wird, unterstützt von ihrem Gatten, mit ihrem jungen, engagierten Team das Geschäft von Hermann und Rosa Pichler weiterführen und die Nahversorgung des Ortes weiterhin sichern.

Täglich frisch gebackenes Gebäck und der persönliche Kundenkontakt sind der Betreiberin sehr wichtig. Zur Eröffnung stellten sich zahlreiche Besucher wie Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Bürgermeister Martin Ritzmaier, Dechant Daniel Kostrzycki und mehrere Vertreter der Kastner Großhandels GmbH ein.
„Frau Mayr hat den großen Schritt gewagt und sich mit diesem

Lebensmittelmarkt selbstständig gemacht. Ich bin mir sicher, dass sie durch ihre positive Ausstrahlung und der Erfahrung, die sie mitbringt, sehr erfolgreich sein wird“, so Bezirksstellenobmann Franz Eckl.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Schwechat
WKNÖ-Referentin Barbara Rehak und Christian Zander.

Das etwas andere Fitnessstudio

Anders, als man es vielleicht erwarten würde, setzt das 4 Elements Fitness nicht auf Billigangebote, sondern auf Qualität und persönliche Beratung. mehr

  • Purkersdorf

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl auf Betriebsbesuch

Softwarespezialist und Umweltdaten-Analyst im Wirtschaftspark Wienerwald sowie Friseurbetrieb in Pressbaum präsentierten ihre Unternehmen. mehr

  • Schwechat
V.l.: Außenstellenleiter Mario Freiberger, Außenstellenobmann Fritz Blasnek, Peter Miskulnig, Franz Stiburek und WKNÖ-Vizepräsident  Christian Moser.

75 & 75 Jahre Stiburek

Wirtschaftskammer NÖ-Vizepräsident Christian Moser überreichte zum 75-jährigen Firmenjubiläum der Stiburek GmbH in Schwechat eine Jubiläumsurkunde. mehr