th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neue Leitung für die WKNÖ-Bezirksstelle Neunkirchen

Mit 1. November 2021 übernimmt Bernhard Dissauer-Stanka die Leitung der Bezirksstelle Neunkirchen. 

Bernhard Dissauer-Stanka
© Patrick Haberler Bernhard Dissauer-Stanka übernimmt die Leitung der WKNÖ-Bezirksstelle in Neunkirchen.

Der Jurist und zweifache Familienvater ist bereits seit über 15 Jahren in der WKNÖ tätig und seit zweieinhalb Jahren Bezirksstellenreferent und Leiter-Stellvertreter in Neunkirchen.

„Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe. Es ist für mich eine große Freude und Privileg mit einem so kompetenten und engagierten Mitarbeiter- und Funktionärsteam, insbesondere mit unserer Obfrau Monika Eisenhuber und ihrem Stellvertreter Manfred Knöbel zusammenzuarbeiten“, so Dissauer-Stanka.

Wir wollen die Unternehmerinnen und Unternehmer in unserem Bezirk bestmöglich unterstützen und den Bezirk als wichtigen Wirtschaftsstandort, insbesondere für den Tourismus noch stärker in den Fokus rücken. Das Vernetzen von Wirtschaft, Sport und Kultur sowie die Ausbildung von Fachkräften im Allgemeinen und die Lehrlingsausbildung im Besonderen werden ganz zentrale Themen sein, skizziert Dissauer-Stanka seine Arbeitsschwerpunkte.

Selbstverständlich soll die Bezirksstelle auch weiterhin erster Ansprechpartner für alle unternehmerischen Fragen, Entscheidungen, Anliegen und Notsituationen sein. Für alle Gründerinnen und Gründer bieten wir außerdem im Rahmen der NÖ Gründerland Initiative bestmögliche Unterstützung auf dem Weg in die Selbständigkeit.  Die gute Zusammenarbeit mit Behörden, Gemeinden, Sozialpartnern und weiteren Entscheidungsträgern im Bezirk soll im Sinne unserer Unternehmerinnen und Unternehmer unverändert fortgeführt werden.

Dissauer-Stanka übernimmt die Leitung von Johann Ungersböck, der nach rund 27 Jahren in der Bezirksstelle Neunkirchen in den Ruhestand eintritt.

"Ich wünsche allen Unternehmerinnen und Unternehmern des Bezirkes für die Zukunft alles Gute, viel geschäftlichen Erfolg und bedanke mich für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit insbesondere auch bei meinem ausgezeichneten Mitarbeiterteam der Bezirksstelle, den engagierten FunktionärInnen des Bezirkes, den Mitgliedern des Bezirksstellenausschusses und ganz besonders auch bei Bezirksstellenobfrau Monika Eisenhuber“, so Johann Ungersböck.

Neuer Referent in der Bezirksstelle ist Wirtschaftsjurist Martin Postl.

Das könnte Sie auch interessieren

Dietmar Schimmel und Matthias Paar.

60 Jahre PAAR Installationen

Die Firma PAAR Installationen feierte sein 60-jähriges Bestehen. mehr

V.l.: Alexandra Weinwurm, Franz Dastl, Julius Gelles, Karl Weinwurm, Christian Hartmann und Manfred Baumgartner.

Karlwirt feiert 50. Geburtstag

Fünf Jahrzehnte ist es her, als Karl Weinwurm sein Weingasthaus in Alberndorf gegründet hat. Mittlerweile ist der Karlwirt eine kleine Legende im Pulkautal.  mehr

 V.l.: Andreas Geierlehner, Felix Schüller, Christian Schüller, Roswitha Funk, Helga Parb, Rupert Stolz und Robert Schuster.

Mitarbeiterehrung bei Schüller Großhandel

Der traditionsreiche Familienbetrieb aus Amstetten betreibt seit fünf Generationen einen Großhandelsbetrieb im Bereich Papier und Bürobedarf und ehrte nun langjährige Mitarbeiter. mehr