th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neu in Retz: „Brot & so…“

Hollabrunn

V.l.: Bürgermeister Stefan Lang, Christina Fischer, Dietmar Krenn, Bezirksstellenleiter Julius Gelles, Michael Vesely
© Gregor Danzinger V.l.: Bürgermeister Stefan Lang, Christina Fischer, Dietmar Krenn, Bezirksstellenleiter Julius Gelles, Michael Vesely

„Wir sind beide Brotliebhaber und da wir uns beruflich neu orientieren wollten, sind wir auf die Idee gekommen in Retz einen Brotladen zu eröffnen“, so Christina Fischer, die gemeinsam mit Lebensgefährten Dietmar Krenn das Unternehmen führt. Am 5. April feierte man nun die Eröffnung von „Brot&so…“ in der Znaimer Straße 15. Das Brot kommt von der Waldviertler Bäckerei Kasses,  eine der besten Bäckereien des Landes. Ebenfalls das Gebäck und die Mehlspeisen. Im und vor dem Laden kann man besten italienischen Kaffee genießen. Ein kleines Sortiment an schottischen und österreichischen Whiskys, Spirituosen von Hauser’s Hölzlmühle, sowie nachhaltige Leinen-Brotsäcke und schöne Gläsertücher des Vorarlberger Textilherstellers Überhör ergänzen derzeit das Angebot.

„Unser Geschäft heißt „Brot&so…“ und das „so“ bezieht sich genau auf diese Produkte“, erzählt das Unternehmerpaar und weiter, „das sind Produkte, die wir auf unseren Reisen oder auch in der Region kennengelernt haben und die wir selber sehr schätzen.“

Das könnte Sie auch interessieren