th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neu in Krems: Käseheldin – der Käseladen

Krems an der Donau

Gruppenbild
© Florian Kittenberger v.l.: Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, Eva Scharnagl, Bezirksstellenleiter Holger Lang-Zmeck

Eva Scharnagl eröffnete in der Kirchengasse 1 in Krems einen exquisiten Käseladen und erfüllte sich damit einen langgehegten Traum. „Als ausgebildete Käsesommeliere hat mir ein Käseladen in Krems immer gefehlt und nun habe ich mich damit, neben meinem Job im Tegernseerhof, selbstständig gemacht“, erzählt Eva Scharnagl beim Betriebsbesuch von Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und Bezirksstellenleiter Holger Lang-Zmeck.

Der neue Kremser Käseladen ist immer Freitag 8-13 Uhr und 15-18 Uhr sowie Samstag 8-13 Uhr geöffnet. Es gibt Käse von Robert Paget, Familie Nuart, Milchbuben, Jumi aus der Schweiz und Anton Sutterlüty sowie eine kleine feine Weinauswahl und selbstgemachte Chutneys.

Das könnte Sie auch interessieren

Fritz Blasnek, Florian Auer und Mario Freiberger

Eröffnung der „Gmiaslarei“

Der WKNÖ-Außenstellenleiter Mario Freiberger und WKNÖ-Obmann Fritz Blasnek  gratulierten Herrn Florian Auer  zur Eröffnung seiner „Gmiaslarei“ in der Wiener Straße 1 in Schwadorf.  mehr