th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Naturfriseurin Sandra Gansch eröffnete Salon

Mobiles Service und Färben mit Pflanzenfarben sind nur zwei von vielen Dienstleistungen der Stylistin.

Sandra Gansch in ihrem neuen Salon in St. Veit.
© Bst Sandra Gansch in ihrem neuen Salon in St. Veit.
Sandra Gansch, schon seit 2011 als mobile Friseurin tätig, erweitert ihr Angebot und eröffnet in St. Veit, Kropfsdorf 15d, ihren neuen Salon. Mit im Angebot sind eine Entspannungsliege für Haarwäsche und Kopfmassage. Als hervorragend ausgebildete Stylistin mit Meisterprüfung hilft sie ihren Kunden ihren individuellen Stil zu finden. Neu ist das Färben mit Pflanzenfarben der Linie Herbanima basierend auf Schwarzteegrundlage. Die Farbmischungen werden individuell auf das gewünschte Ergebnis zusammengestellt. Das mobile Service wird ebenfalls aufrechterhalten. Die Wirtschaftskammer gratuliert herzlich zur Saloneröffnung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
V.l.: Bezirksstellenreferentin Elisabeth Ossberger, Floristin Anneliese Mahl, Fotograf Markus Kellner, Werbeprofi Bernhard Kuderer und Gattin Carina Kuderer-Steiger.

Eröffnung des „KUStalls“

Floristin Anneliese Mahl, Fotograf Markus Kellner und Hofladenbesitzer Bernhard Kuderer agieren unter einem Dach. mehr

  • Tulln
WKNÖ-Referenten beim Wirtschaftsgespräch

Wirtschaftsgespräch 2018 in der Bezirksstelle

"Die Digitalisierung und persönlicher Kontakt – ein Widerspruch?" war die Fragestellung, die aus den verschiedensten Blickwinkel beleuchtet wurde. mehr

  • Tulln
V.l.: Erwin Geiger, Sabine Guzi und Alexander Chloupek präsentierten das neue Bier namens Freya.

"Freya", ein Bier speziell für Frauen

Renaturiertes Wasser, Hopfen samt einem Kräutermix wirken sinnlich, hormonregulierend und entzündungshemmend. mehr