th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Nahversorgung in Biberbach wiedereröffnet

Biberbach

Manfred Haydn (Post AG), WK-Leiter Andreas Geierlehner, WK-Obmann Gottfried Pilz, LAbg. Michaela Hinterholzer, Ingrid Geyerhofer, Werner Strohmayr, Nicole Leidenfrost, Pfarrer Florian Ehebruster, Bgm. Friedrich Hinterleitner, Siegfried Ennsgraber (Spar)
© H.Hudler Manfred Haydn (Post AG), WK-Leiter Andreas Geierlehner, WK-Obmann Gottfried Pilz, LAbg. Michaela Hinterholzer, Ingrid Geyerhofer, Werner Strohmayr, Nicole Leidenfrost, Pfarrer Florian Ehebruster, Bgm. Friedrich Hinterleitner, Siegfried Ennsgraber (Spar)
Kurz vor seiner Pensionierung fand Johann Brunner, dessen Familie den Nahversorgerbetrieb und Lehrbetrieb in Biberbach seit 1958 mit viel Einsatz und Engagement bis zum letzten Tag führte, eine ebenso engagierte Übernehmerin für das Geschäft mitten im Ort. Bgm. Friedrich Hinterleitner freute sich über die Weiterführung des Betriebes - Nahversorgung stiftet auch Identität für Landgemeinden. Besonderen Dank erhielt Johann Brunner für seinen jahrzehntelangen Einsatz als Nahversorger und bekam von der Gemeinde und der Wirtschaftskammer Symbole der Bodenständigkeit überreicht: eine Mostbirne aus Holz und einen traditionellen Mostplutzer. Nicole Leidenfrost, die selber in Biberbach wohnhaft ist, übernimmt nun den Betrieb und führt ihn mit der bestehenden Mannschaft bzw. Frauschaft weiter und freut sich auf einen guten Start.

Das könnte Sie auch interessieren

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner mit Bäckermeister Christian Deiser.

Deiser: Dosenbrot aus Baden fürs Bundesheer

Die Bäckerei Deiser aus Baden bei Wien hat im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung der Bundesbeschaffung GmbH (BBG) vergangenen Herbst den Zuschlag erhalten. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte die Produktionsstätte. mehr