th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Hochwertige und nachhaltige Produkte: NÖ Papierfachhandel ist der kompetente Partner in Sachen Schulstart

Am Montag, 5. September, beginnt für die 190.000 Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich das neue Schuljahr. In den rund 100 NÖ Papier-Fachgeschäften laufen die Vorbereitungen dafür auf Hochtouren. Besonders nachgefragt werden nachhaltige Produkte und fachkundige Beratung. 

V.l Geschäftsinhaberin Ulrike Neidhart, Gewinner Clemens Schalkhammer, Fachgruppengeschäftsführer Andreas Hofbauer und Geschäftsinhaberin Annelies Seidl
© Ingrid Schalkhammer V.l Geschäftsinhaberin Ulrike Neidhart, Gewinner Clemens Schalkhammer, Fachgruppengeschäftsführer Andreas Hofbauer und Geschäftsinhaberin Annelies Seidl

Umfangreiches Sortiment und hochqualitative Produkte, die man auch ausprobieren kann. Ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis und kompetente Beratung. Die Argumente, die für den Einkauf im Fachhandel sprechen, sind schlagkräftig. „Wer regional einkauft, entscheidet sich nicht nur für hohe Qualität und top Service, sondern unterstützt auch die heimische Wirtschaft, sichert Arbeitsplätze, schont die Umwelt und hält die Kaufkraft in der Region“, betont Andreas Auer, Obmann des NÖ Papierwarenhandels und erklärt: „Viele Schüler und Eltern haben bereits Listen mit Schulsachen erhalten, die für das neue Schuljahr benötigt werden. Der NÖ Papierfachhandel ist hier verlässlicher und kompetenter Partner.“

Besonders nachgefragt werden heuer wieder hochwertige Schultaschen, dazu passende Jausenboxen, Trinkflaschen und anderes Zubehör. Dabei zeigt sich klar ein Trend zu nachhaltig hergestellten Produkten. „Der Anteil an umweltfreundlich hergestellten oder wiederverwendbaren Produkten an unserem Gesamtsortiment ist auch in diesem Jahr weiter gestiegen – ebenso wie die Nachfrage danach. Wenn Eltern hier mit gutem Beispiel vorangehen und vermehrt nachhaltige Produkte nachfragen, stärken sie damit auch das Umweltbewusstsein ihrer Kinder, das gilt natürlich auch für den Schuleinkauf“, weiß Auer. Mit der Aktion „Clever einkaufen für die Schule“ unterstützt der heimische Papierfachhandel den Trend zur Nachhaltigkeit. Die gekennzeichneten Produkte entsprechen strengen ökologischen Kriterien und tragen aktiv zum Umweltschutz bei. „Der Schulstart bietet eine gute Möglichkeit, auf die Qualität der Artikel zu achten und so von einem langen Nutzen und einem sicheren Vorteil für Umwelt und Klima zu profitieren. Das verringert unterm Strich auch die Kosten für die Schule“, betont Obmann Auer.

Richtige Ausstattung trägt zum Lernerfolg bei

„Nur der Papierfachhandel bietet ganzjährig das gesamte Papier- und Schreibwarensortiment und steht für den Schuleinkauf bereit“, appelliert er an die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, sich davon vor Ort zu überzeugen. „Die richtige Ausstattung trägt zum Lernerfolg bei und sorgt auch dafür, dass Schule Spaß macht“, so Auer.

Auch heuer winken wieder Gutscheine im Gesamtwert von 20.000 Euro

Um noch mehr Lust auf den Einkauf im regionalen Papier- und Spielwarenhandel zu machen, verlost das Landesgremium auch heuer wieder 400 Gutscheine im Wert von je 50 Euro. Die Teilnahme ist über eine Gewinnkarte bei den teilnehmenden Fachhändlern möglich. Die Gutscheine können bis 31. Dezember 2022 in den teilnehmenden Geschäften eingelöst werden. Darüber hinaus haben die Fachhändler für ihre Kunden als zusätzliches Geschenk faltbare Origami-Schwäne samt Online-Bastelanleitung vorbereitet.

Der NÖ Papierfachhandel: Zahlen zur Branche

In Österreich gibt es rund 380 Papier-Fachgeschäfte, in NÖ sind es rund 100. Vergli­chen mit anderen EU-Staaten gibt es in Österreich viele klei­ne Geschäfte, die oft seit Ge­nerationen gewachsen und im Besitz der Unternehmer sind. Der Produktschwerpunkt liegt im Bereich Papier, Büro und Schreibwaren.

Alle Infos: wko.at/noe/papierhandel

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto

Sommerfest der Finanzdienstleister

Schloss Luberegg, Stift Melk mehr

Helmut Schwarzl, Obmann der Sparte Industrie der WKNÖ, CAG Holding-Geschäftsführer Georg Feith und Herwig W. Schneider vom Industriewissenschaftlichen Institut (v. l.)

Industriebetriebe brauchen Unterstützung

Druckfrische Studie belegt immense volkswirtschaftliche Bedeutung der energieintensiven Industrie Niederösterreichs, Betriebe stöhnen unter explodierenden Energiepreisen. Helmut Schwarzl, Obmann der Sparte Industrie der WKNÖ, fordert rasche Hilfsmaßnahmen.  mehr

(v.l.): Mathias Past (Fachgruppenobmann UBIT NÖ), Prof. Lars Feld, Ingeborg Dockner (NÖ Spartenobfrau Information und Consulting, Wolfgang Schwärzler (Fachgruppengeschäftsführer UBIT NÖ)

NÖ Beratungsbranche: Ideen-Lieferant für neue Strategien und Geschäftsmodelle 

UBIT NÖ-Fachgruppenobmann Mathias Past: „Die Unternehmen unserer Fachgruppe sind in diesen unruhigen Zeiten ein sicherer Hafen.“ mehr