th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

NÖ Kunsthandwerker präsentierten sich von ihrer besten Seite

Über 90 Aussteller bei Kunst Werk Tagen auf der Schallaburg

Bundesinnungsmeister Wolfgang Hufnagl, Landesinnungsmeister Johann Figl, Kunst Werk Tage-Organisatorin Sieglinde Almesberger, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Schallaburg Geschäftsführer Peter Fritz (v.l.n.r.) waren vom Angebot begeistert
© Gregor Semrad Bundesinnungsmeister Wolfgang Hufnagl, Landesinnungsmeister Johann Figl, Kunst Werk Tage-Organisatorin Sieglinde Almesberger, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Schallaburg Geschäftsführer Peter Fritz (v.l.n.r.) waren vom Angebot begeistert

Der historische Garten der Schallaburg wurde erneut Schauplatz für die Kunst Werk Tage, die in Kooperation mit der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ) stattfanden. Tausende Besucherinnen und Besucher konnten dort handgefertigte Einzelstücke nicht nur bewundern, sondern auch erwerben.

Über 90 Ausstellerinnen und Aussteller präsentierten ihr Können und ihre Produkte. Geboten wurde altes und seltenes Kunsthandwerk angefangen von Keramik, Schmuck und Textilien bis hin zu Holzkunst, Kindermode und Seifenseiderei. „Es ist bewundernswert, so viele unterschiedliche handwerkliche Fähigkeiten an einem Ort direkt mitzuerleben. Bei den Kunst Werk Tagen ist spürbar, dass die Ausstellerinnen und Aussteller hier ihrem Handwerk mit Leidenschaft nachgehen“, zeigt sich WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker begeistert.

„Individuelle Einzelstücke, die Freude machen“

 Der Innungsmeister des niederösterreichischen Kunsthandwerks, Johann Figl, ortet den Erfolg der Kunst Werk Tage aufgrund der „individuellen Einzelstücke, die hier gesucht und gefunden werden können und Freude machen. Hier wird traditionelles Handwerk mit künstlerischem Anspruch und Design verbunden.“

Niederösterreichweit sind aktuell rund 1.700 niederösterreichische Unternehmerinnen und Unternehmer im Bereich des Kunsthandwerks aktiv.

„Schutzmaßnahmen ermöglichten sichere Veranstaltungstage“

Seit 2014 finden die Kunst Werk Tage auf der Schallaburg statt – wenn auch heuer unter etwas anderen Bedingungen. Sieglinde Almesberger, die Organisatorin der Veranstaltung, sorgte für einen sicheren Ablauf. „Neben der 3G-Regel auf dem Festgelände gab es eine Registrierungspflicht. Die Besucher haben die Maßnahmen mitgetragen und konnten so die Einzigartigkeit und Qualität des Handwerks unter sicheren Bedingungen erleben.“

Die Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker verkauften auf der Schallaburg nicht nur handgefertigte Einzelstücke, sondern präsentierten vor Ort auch ihr Können.
© Gregor Semrad Die Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker verkauften auf der Schallaburg nicht nur handgefertigte Einzelstücke, sondern präsentierten vor Ort auch ihr Können.

Das könnte Sie auch interessieren

Franz Kirnbauer, Obmann der Sparte Handel in der WKNÖ

Digitales Marketing wird für NÖ Handel immer wichtiger

Kirnbauer: „Betriebe wissen, dass sie Digitalisierung positiv für sich nützen müssen“ mehr

Gruppenbild der Sieger 2021

Kreativ in die Zukunft 2021

Wirtschaftskammer NÖ zeichnet innovativste Gewerbe- und Handwerksbetriebe des Jahres aus mehr