th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

MyVisionSoft eröffnete in Rohrbach

Jahrelange Erfahrung zeichnet Unternehmerpaar Oliver Strobl und Michaela Gruber aus.

© Bst V.l.: Bezirksstellenausschussmitglied Markus Leopold, LAbg. Bürgermeister Karl Bader, das Unternehmerpaar Oliver Strobl und Michaela Gruber, Bezirksstellenleiterin Alexandra Höfer und Bezirksstellenobmann Karl Oberleitner.

MyVisionSoft GmbH eröffnete vor kurzem ihr neues Büro in Rohrbach. Das Unternehmen bietet Softwareprodukte und betreut ihre Kunden mit besonderer Qualität, auch im ISO-zertifizierten Umfeld. Es beschäftigt sich mit der Entwicklung von Spezialanwendungen, die individuell auf die Anforderungen des Anwenders und seine Zwecke zugeschnitten sind.

MyVisionSoft wurde 2010 gegründet. Das Unternehmerpaar Oliver Strobl und Michaela Gruber arbeiten erfolgreich dezentral mit einem Pool von Entwicklern zusammen, wobei die Qualitätskontrolle strikt im Hause durchgeführt wird. Der Erfolg und die Kundenzufriedenheit führten 2014 zur Gründung der MyVisionSoft GmbH.

Für die Verbesserung der Firmeneffizienz in verschiedensten Bereichen erhielten sie bereits nationale und internationale Preise.

Das Unternehmen zeichnet sich durch Erfahrung im technischen, als auch im kaufmännischen Bereich, sowie das Verständnis für die Kundenanliegen sowie Kundensprache und die zielgerichtete Umsetzung der Kundenwünsche aus.

Von Software über Spezialanwendungen bis zum Support

Die Produkte und Dienstleistungen reichen von Dokumentenmanagement, Projektzeiterfassung, Produktionsplanung, elektronischer Mitarbeiterausbildung, Webseitengestaltung, Projektmanagement bis hin zu Beratung und Verkauf von Soft- und Hardware, Besucherbildschirmen, Registrierkassen, Installation und Reparatur und den Remote Support.

Die Leistungen der Virenentfernung, Datenrettung und rasche Hilfe durch Fernwartung sind besonders gefragt. Mit der steigenden Kundenanzahl und -nachfrage wurde auch eine Adaptierung des Büros notwendig, das nun neu eröffnet wurde.

Die Bezirksstelle Lilienfeld gratulierte zum erfolgreichen Unternehmen und den neuen Räumlichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Waidhofen/Thaya
Newsportal PUMPENoase übersiedelt

PUMPENoase übersiedelt

Der Waldviertler Großhändler von Pumpentechnik, Schwimmbad-technik und Wasseraufbereitung übersiedelte im Dezember in das neue Betriebsgebäude in Vitis. Nach einer Bauzeit von nur knapp sechs Monaten freut sich das Team der PUMPENoase nun, in der Europastraße in Vitis durchzustarten. mehr

  • Waidhofen/Thaya
Newsportal Werner Groiß berichtet über „Aktuelles aus dem Parlament“

Werner Groiß berichtet über „Aktuelles aus dem Parlament“

Im Rahmen der bereits tradtionellen, von den Waldviertler WK-Bezirksstellen organisierten Veranstaltungsreihe „Aktuelles aus dem Parlament“ referierte der Abgeordnete zum Nationalrat Werner Groiß, Bezirksstellenobmann von Horn, in den Bezirken Gmünd, Waidhofen/Thaya und Krems über die aktuellen Arbeiten im Parlament. mehr

  • Tulln
Newsportal Region Wienerwald Tourismus – Auszeichnung für Stift Klosterneuburg

Region Wienerwald Tourismus – Auszeichnung für Stift Klosterneuburg

Das Stift Klosterneuburg zählt zu den besten Ausflugszielen und wurde von Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav geehrt. mehr