th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Mitarbeiterzuwachs im Emotion Life Center

Mittlerweile arbeiten mehr als 40 Personen im Göstlinger Therapie- und Trainingscenter.

V.l.: Betriebsleiter Christoph Eibenberger, Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner und Stv.-Betriebsleiterin Andrea Bogenreiter-Walter vor der Tafel mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
© Bst V.l.: Betriebsleiter Christoph Eibenberger, Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner und Stv.-Betriebsleiterin Andrea Bogenreiter-Walter vor der Tafel mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Im November 2017 stieg die Beschäftigtenzahl im Therapie- und Trainingscenter Emotion Life in Göstling an der Ybbs auf 40 Personen an. Dies gab den Anlass für die Scheibbser Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner diesen für die Region wichtigen Gesundheits- und Wellnessbetrieb einen persönlichen Besuch abzustatten.

Bei einer Führung durch die Räumlichkeiten mit dem Betriebsleiter Christoph Eibenberger wurde das umfangreiche Leistungsangebot vorgestellt. Beginnend mit Physiotherapie, Heilmassage, Elektrotherapie, Rehatraining im Bereich der Medizin und Gesundheit bis hin zu den gewerblichen Leistungen der Massage, Fußpflege, Kosmetik, Training und Fitness mit modernsten Geräten und professioneller Betreuung reicht das Dienstleistungsspektrum. Durch einen Kassenvertrag werden alle Leistungen der medizinischen Gesundheit direkt mit allen Krankenkassen abgerechnet.

Da sich das Emotion Life Center unter einem Dach mit dem Solebad Göstling befindet, steht den Kunden zusätzlich auch noch ein umfangreiches ergänzendes Freizeitangebot zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Elke und Matthias Salomon (2. Reihe, am Arm ihre Kinder Julius und Margarete) mit dem Restaurant-Team von Gut Oberstockstall.

Gut Oberstockstall feiert 30-Jahr-Jubiläum

Familienbetrieb punktet seit drei Jahrzehnten mit einzigartigem Flair, Weinkultur und Gastlichkeit. mehr

  • Sankt Pölten
V.l.: WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser, Landesrat Franz Schnabl, Landesrat Karl Wilfing, Messe-Chef Frank Drechsler, St Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler, VAZ-Manager René Voak und Sparkassen-Prokurist Otto Koutny.

WISA 2018

40.000 Besucher kamen zu Niederösterreichs größter Bau- und Wohnmesse. mehr

  • Hollabrunn
1. Reihe v.l.: Markus Eder, Maria Glocker und Michael Schober. 2. Reihe v.l.: Erich Schödelbauer, WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky und Alfred Schönhofer. 3. Reihe v.l.: Eva Masch, Birgit Pithan und WK-Bezirksstellenleiter Julius Gelles.

"Silbernes Jubiläum" der Rauchfangkehrer-Tour

Seit einen Vierteljahrhundert ist es bereits Tradition, dass die Rauchfangkehrer im Rahmen ihrer Weihnachtstour auch die Bezirksstelle Hollabrunn der Wirtschaftskammer NÖ besuchen. mehr