th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Mitarbeiterehrungen bei zwei Betrieben

Das Modehaus Anderle aus Mank und die Quarzwerke aus St. Georgen an der Gusen ehrten langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

V.l.: Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Traude Schweighofer, Leopoldine Koppatz, Elisabeth Koppatz und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.
© zVg V.l.: Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Traude Schweighofer, Leopoldine Koppatz, Elisabeth Koppatz und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.

Die bereits zur Tradition gewordene Firmenfeier von Moden Anderle fand im Gasthaus Riedl-Schöner statt. Im Zuge der Feierlichkeiten wurde die langjährige Mitarbeiterin Traude Schweighofer von der Firmenleitung und vom Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Melk geehrt.

Seit bereits 25 Jahren ist Traude Schweighofer für die Leopold Anderle Nachfolger Leopoldine Koppatz Gesellschaft m.b.H. tätig. Geschäftsführerin Elisabeth Koppatz und ihre Mutter Leopoldine bedankten sich herzlich bei der Mitarbeiterin und lobten deren große Treue und Zuverlässigkeit.

„Motivierte Mitarbeiter zählen mit zum größten Kapital eines Unternehmens. Wenn Mitarbeiter so lange Jahre für einen Betrieb tätig sind, ist das ein Zeichen eines guten Betriebsklimas und guter Zusammenarbeit“, so Obmann Franz Eckl, der der Jubilarin eine Medaille und eine Urkunde überreichte. 

Mitarbeiterehrung der Quarzwerke

V.l.: Roland Schmalzer, Franz Hörhan, Anton Punzenberger, Franz Derntl, Josef Kerschbaumer, Patrick Jungwirth, Geschäftsführer Thomas Heidenreich, Alexander Hollaus, Nicole Gutlederer, Lisa Zimola, Erich Grasl und Markus Schöfl.
© Bst V.l.: Roland Schmalzer, Franz Hörhan, Anton Punzenberger, Franz Derntl, Josef Kerschbaumer, Patrick Jungwirth, Geschäftsführer Thomas Heidenreich, Alexander Hollaus, Nicole Gutlederer, Lisa Zimola, Erich Grasl und Markus Schöfl.

Die traditionelle Barbarafeier der Quarzwerke Österreich GmbH und der Min2C GmbH fand heuer in St. Georgen an der Gusen statt. Dort befindet sich der zweite österreichische Produktionsstandort des renommierten Unternehmens mit zahlreichen Standorten in Europa und Asien.

Im Rahmen der Firmenfeier wurden die langjährigen Mitarbeiter vor den Vorhang geholt und ihnen für ihre Treue gedankt. Geschäftsführer Thomas Heidenreich übergab die Urkunden und Medaillen an die Jubilare. Für ganz besondere Treue, also für 20, 30 und 45 Jahre erhielten diese Alfred Wochenhalt, Franz Derntl und Anton Punzenberger.

Zudem wurden geehrt:
15 Jahre: Erich Grasl und Josef Kronsteiner.
10 Jahre: Roland Schmalzer, Jürgen Ottendorfer, Franz Lechner und Helmut Staufer.
5 Jahre: Patrick Jungwirth, Nicole Gutlederer, Alexander Hinterberger, Markus Schöfl und Josef Hochenhauser.

„Seit vielen Jahren stellen unsere langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Schaffenskraft in den Dienst unseres Unternehmens und tragen tagtäglich die Entwicklung des Betriebes mit. Aus diesem Grunde bedanken wir uns herzlich für dieses Engagement“, so Thomas Heidenreich.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Lilienfeld
Newsportal Neue Nahversorger-Filiale mit innovativem Haushalts-Flair

Neue Nahversorger-Filiale mit innovativem Haushalts-Flair

Hainfeld bekommt nach fünf Monaten Bauzeit ein Geschäft mit 700 Quadratmetern Verkaufsfläche. mehr

  • Baden
Newsportal Elektro Alfons feiert 50-Jahr-Jubiläum

Elektro Alfons feiert 50-Jahr-Jubiläum

Bei „Baden in Weiß“ wurde das Jubiläum gefeiert. mehr

  • Horn
Newsportal Horner Platzlfest 2017

Horner Platzlfest 2017

Vor dem Horner Rathaus ging es heuer wieder so richtig rund. Das 2. Platzlfest des Vereins ECHT HORN lockte wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus nah und fern in die Stadt. mehr