th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mit Online-Zertifizierung zur beruflichen Sorgfalt

Aloisia Derin und Franz Muttenthaler
© David Schreiber | Monika Muttenthaler Aloisia Derin und Franz Muttenthaler

Der WKNÖ-Fachverband Persönliche Dienstleister hat mit der Möglichkeit des Online Zertifikats ein wertvolles Gütesiegel für Humanenergetikerinnen und Humanenergetiker geschaffen. Es steigert nicht nur das Ansehen des Berufsstandes, darüber hinaus erfahren die energetischen Dienstleistungen auch eine enorme Wertschätzung. 

Das neue Qualitätsmanagementprogramm legt in zwölf Kapiteln die Grundlagen des Berufs und die Anwendungen in der Praxis fest. Die Teilnehmer lernen wie das Erscheinungsbild in der Werbung mit beruflicher Sorgfalt umgesetzt werden soll.


Fachgruppenobfrau-Stv. und Berufsgruppensprecherin Aloisia Derin erklärt: „Damit setzen wir gezielte Maßnahmen, um die wirtschaftlichen Grundlagen der Humanenergetik zu unterstützen und die Wahrnehmung als professioneller Berufsstand zu fördern.“

„Wir sind sehr stolz, bei diesem Programm des Fachverbandes involviert gewesen zu sein und unsere Ideen miteinzubringen. Als Interessenvertretung ist es uns wichtig, die berufliche Sorgfalt zu stärken und öffentlich sichtbar zu machen“, freut sich Fachgruppenobfrau-Stv. Franz Muttenthaler.

Fachgruppenobfrau Birgit Streibel-Lobner freut sich über dieses einzigartige Qualitätsmanagementprogramm, über rege Beteiligung und wünscht den Teilnehmern viel Erfolg.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Fachgruppe persönliche Dienstleister unter
T: 02742/851-19180
E: dienstleister.persoenliche@wknoe.at


Zertifizierung

⇒ Gehen Sie auf www.beruflichesorgfalt.at. Geben Sie Ihren Gutschein-Code ein
    (erhalten Sie von Ihrer Fachgruppe) und registrieren Sie sich im Lernprogramm

⇒ Zwölf Kapitel durcharbeiten (Grundlagen des Berufs, Anwendung in der Praxis, Werbung
     korrekt gestalten etc.)

⇒ Prüfung digital ablegen und Zertifikat & Plakette erhalten

Das könnte Sie auch interessieren

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und WKNÖ-Spartenobfrau Beate Färber-Venz (Transport und Verkehr)

NÖ Sparte Transport und Verkehr plädiert für Fairness

Spartenobfrau Färber-Venz: „Wir halten trotz Pandemie die Versorgung aufrecht“ – WKNÖ-Präsident Ecker: „Ohne Transportwirtschaft wäre unser gewohnter Lebensstandard nicht aufrecht zu erhalten“  mehr

Reihe geparkter Busse

Busbranche fordert: Einheitliche EU-Regeln für grenzüberschreitende Reisen!

Die heimischen Autobusunternehmen sind besonders hart durch die Coronakrise betroffen. In Österreich gibt es 800 Reisebusunternehmen, die über etwa 4.000 Busse verfügen. Seit einem Jahr herrscht bei ihnen Stillstand. mehr