th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Metallica: High Tec Lehrlinge rockten das WIFI St. Pölten

Einen ganzen Tag lang stellten die besten Metallerlehrlinge Niederösterreichs im WIFI St. Pölten ihr Können unter Beweis.

Tag des High Tec Lehrlings 2019
© Josef Bollwein

„Tag des High Tec Lehrlings“

Funken sprühten beim Schweißen, lautes Hämmern ertönte und Konstruktionspläne wurden angestrengt studiert.  Mehrere Live-Präsentationen und drei Landeslehrlingswettbewerbe standen am Programm von Metallica, dem „Tag des High Tec Lehrlings“.

Die Besten der Besten waren angetreten, um ihr Können zu messen. Bei den Mechatronikern galt es, eine Prozesssteuerung für eine Müllpresse zu konstruieren. „Keine leichte Aufgabe“, so Landesinnungsmeister Andreas Kandioler, der sich vom Niveau seiner Teilnehmer sichtlich angetan zeigte. Dass die den Lehrlingen gestellten Aufgaben jedes Jahr schwieriger werden, befand auch Friedrich Manschein, Landesinnungsmeister der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker: „Eineinhalb Tage mussten unsere Lehrlinge daran arbeiten, um eine programmierbare Steuerung für eine Hausinstallation fertigzustellen. Harald Schinnerl, seines Zeichens Landes-und Bundesinnungsmeister der Metalltechniker, war mit dem angetretenen Berufsnachwuchs ebenfalls sehr zufrieden, spezielle Geländerarbeiten galt es als Aufgabe zu meistern: „Man sieht schon, dass hier unsere Top Kräfte am Werk sind.“

Was die allgemeine Lehrlingssituation betrifft, so gehe es hier leicht aufwärts, so der allgemeine Tenor der drei Branchenchefs. Nach wie vor ein Problem, so Harald Schinnerl, seien die mangelnden Kenntnisse der angehenden Lehrlinge, bei schulischen Grundfertigkeiten, wie Schreiben und Rechnen.

Siegerfoto Mechatronik
© Josef Bollwein

V.l.: Innungsmeister Andreas Kandioler, Geschäftsführer der Netz NÖ GmbH Heinrich Bittner, Bildungsdirektor Johann Heuras, Benjamin Hedrich (2. Platz), Ewald Dangl von der Firma TEST-Fuchs GmbH mit dem Sieger Gregor Litschauer, Joey Lee Leitner (3. Platz), WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Leiterin des Bereichs Pädagogischer Dienst in der Bildungsdirektion für NÖ Doris Wagner und Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Wolfgang Ecker; vorne: Michael Scherz (4. Platz).

 Siegerfoto Elektrotechnik
© Josef Bollwein Siegerfoto Elektrotechnik

V.l.: Innungsmeister Friedrich Manschein, Geschäftsführer der Netz NÖ GmbH Heinrich Bittner, Bildungsdirektor Johann Heuras, Alexander Zimmerl (2. Platz), Jürgen Gottwald von der Firma Gottwald GmbH & Co KG mit dem Sieger Florian Steffek, Tobias Berger (3. Platz), WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Leiterin des Bereichs Pädagogischer Dienst in der Bildungsdirektion für NÖ Doris Wagner und Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Wolfgang Ecker.

Großes Lob

für die Leistungen aller Teilnehmer gab es von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Bildungsdirektor Johann Heuras. „Sie sind alle Sieger“, meinte die WKNÖ-Chefin, die durchaus Erfreuliches berichten konnte: „Ein Zuwachs von 5,9 Prozent bei den Lehrlingen im ersten Lehrjahr zeigt, dass es wieder aufwärts geht.“ Zwazl führt den positiven Trend auch auf die vielfältigen Aktivitäten zurück, welche die WKNÖ setzt, um das Image der Lehre nachhaltig weiter zu verbessern. Für die Wiedereinführung der Meisterprüfung plädierte Niederösterreichs Schmiede Chef Johann Jakob Schmutz: „Wir wollen wieder ein normales Gewerbe werden!“ Dafür gab es donnernden Applaus.

 Siegerfoto Metalltechnik
© Josef Bollwein Siegerfoto Metalltechnik

V.l.: Innungsmeister Harald Schinnerl, Geschäftsführer der Netz NÖ GmbH Heinrich Bittner, Bildungsdirektor Johann Heuras, Tadija Orlovic (2. Platz), Landesinnungsmeister-Stv. Otto Sonnleitner von der Firma Metallbau Sonnleitner e.U. mit dem Sieger Sebastian Widmann, Marcel Handler (3. Platz), WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Leiterin des Bereichs Pädagogischer Dienst in der Bildungsdirektion für NÖ Doris Wagner und Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Wolfgang Ecker.

Tag des High-Tec Lehrlings 2019, Fotos: Josef Bollwein

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Die modernisierten Computerfragen sollen die Führerscheinkandidaten besser auf den Alltag im Straßenverkehr vorbereiten.

Lkw-Führerschein: 1.000 neue Fragen

Angehende Lkw-Lenker müssen künftig knapp tausend neue, überarbeitete Theoriefragen bei der Führerscheinprüfung bewältigen, wenn sie einen Lkw der Lenkberechtigungs-Klasse C und einen Anhänger lenken wollen. mehr

  • Handel
V.l.: GF Irene Bamberger und Obfrau Doris Schmidl (beide: Familienbund NÖ), Familienlandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Obmann Andreas Auer und GF Andreas Hofbauer (beide: NÖ Papier- und Spielwarenhandel).

"Kinder willkommen" im NÖ Papier- und Spielwarenhandel

Papier- und Spielwarenhändler freuen sich über die beliebte Familienbund-Auszeichnung. mehr