th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Life Systems: Intelligente Assistenz im Alltag

Vor 20 Jahren gründete Jürgen Schnabler ein Unternehmen im Bereich Automatisierungstechnik. Daraus sind zwei Unternehmen entstanden, die Lösungen für das Themenfeld „Ambient Assisted Living – AAL“ anbieten.

Mechatron Bildschrim
© Mechatron

Jürgen Schnabler kann als „Role Model“ für „Karriere mit Lehre“ angesehen werden. Nach der Meisterprüfung als Radio- und Fernsehmechaniker besuchte er die Fachakademie Automatisierungstechnik im WIFI.

Nun stellt sich die Frage, warum sich ein Automatisierungstechniker mit Lösungen für behinderte Menschen befasst. Dazu Schnabler: „Ausschlaggebend war, dass mein Sohn seit Geburt an eine schwere Körperbehinderung hat. Da ist man mit Problemen konfrontiert, für deren Lösung Automatisierungstechnik sinnvoll eingesetzt werden kann.“ 

Die Produkte für ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden sind äußerst vielfältig. „Man könnte das als Home Automation mit Spezialisierung auf AAL bezeichnen, wobei wir als Generalunternehmer auftreten“, so Schnabler. Ein wesentliches Standbein sind auch Systeme zur Augensteuerung. Damit kann eine virtuelle PC-Tastatur bedient oder ein Rollstuhl durch Augenbe­wegungen gesteuert werden.

Aktuell wurde für 24-Stunden-Betreuung und mobile Pflegedienste LISSI entwickelt – ein Gesamtsystem für Klienten und Pflegepersonal mit zentralen Funktionen für Organisation, Dokumentation und Qualitätssicherung.

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Trinkl

Trauer um Peter Trinkl

Der langjährige Branchensprecher der Tabaktrafikanten in Österreich sowie Landesgremialobmann der NÖ Tabaktrafikanten und ehemalige Finanzreferent der Wirtschaftskammer NÖ ist verstorben. mehr

V.l.: Prorektor und Geschäftsführer der NDU Johannes Zederbauer, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, NDU-Rektor Herbert Grüner und WKNÖ-Spartenobfrau (Information und Consulting) Ingeborg Dockner.

15 Jahre New Design University

Mit Feuerwerk, Torte und vielen Ehrengästen wurde dieser besondere Tag gebührend gefeiert. mehr