th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Lenkergipfel: Lenker finden und binden

Die aktuelle Arbeitsmarktsituation, die Bindung und Rekrutierung von Lkw-Fahrern standen beim Gipfel auf der Agenda.

„Wir wollten hier die Vielfalt der Erfahrungen und des Wissens zusammenbringen“, erklärt Obmann Markus Fischer (Güterbeförderungsgewerbe).
© Bernhard Preuner „Wir wollten hier die Vielfalt der Erfahrungen und des Wissens zusammenbringen“, erklärt Obmann Markus Fischer (Güterbeförderungsgewerbe).

Unternehmer, Lenker, politische Vertreter, das Arbeitsinspektorat, Gewerkschaft und AMS arbeiteten gemeinsam im WIFI St. Pölten an der Beantwortung von vier zentralen Fragen:

  • Wodurch kann das Lenkerberuf-Image verbessert werden?
  • Was wünschen sich die Fahrer heute und morgen?
  • Über welche Kanäle gelingt es Lenker zu finden?
  • Was braucht es, damit Menschen den Beruf des Lenkers ergreifen?

Geschäftsführer Sven Hergovich  (AMS NÖ) skizzierte die aktuelle Arbeitsmarktsituation, und Michael Schäfer (Uni Stuttgart) sprach über die Bindung und Rekrutierung von Lkw-Fahrern. Aus den gesammelten Beiträgen und Impulsen der anschließenden Diskussion „werden wir nun Konzepte entwickeln und Maßnahmen ableiten, die wir dann an die Politik herantragen“, erläutert Markus Fischer die nächsten Schritte. Die Präsentationen stehen auf Anfrage zur Verfügung – Kontakt: Telefon 02742 851 18501, E-Mail
verkehr.fachgruppen1@wknoe.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Bundesinnungsmeister Robert Heiszenberger (l.) freut sich mit dem „ausgezeichneten“ Landes­innungsmeister Andreas Kandioler.

Goldenes Ehrenzeichen für Andreas Kandioler

Der Landesinnungsmeister wurde beim Sommerfest der Metallgewerbe Niederösterreich mit der Auszeichnung überrascht. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
V.l.: LIM-Stv. Erwin Krammer, LIM-Stv. Günther Lehner, 2. Platz Joachim Nimpf, Sieger Christoph Strasser,  3. Platz Matthias Michelmair, LIM Robert Jägersberger und Jury-Vorsitzender Werner Amon.

Maurer-LLW: Grundsteinlegung für die Karriere

Die 20 besten von rund 130 Maurer-Lehrlingen im dritten Lehrjahr aus ganz Niederösterreich schafften es in die Endrunde des Landes­lehrlingswettbewerbes (LLW). mehr