th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

„Lastkrafttheater“ auch für 2020 geplant

Alle hoffen, dass die aktuellen Maßnahmen gegen das Corona-Virus irgendwann heuer nicht mehr nötig sind.

Gruppenbild: Schauspieler und UNterstützer des Lastkrafttheaters
© Andreas Kraus

V.l.: Vize-Fachgruppenobmann Christoph Mitterbauer, Vize-Fachgruppenobmann Karl Gruber, Max Mayerhofer (Lastkrafttheater), Fachgruppenobmann Markus Fischer, LR Jochen Danninger, Spartenobfrau Beate Färber-Venz, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, David Czifer (Lastkrafttheater), Fachgruppenobmann Günther Reder und Bürgermeister Matthias Stadler.


Das hofft auch das Lastkrafttheater, das heuer über 20 mal zu den Menschen kommen will, um sie mit der Posse „Wirbel um die Wirtin" nach der Komödie „Mirandolina" von Carlo Goldoni zu unterhalten.

Dank dem Land Niederösterreich, der ARGE LogCom, der Fachgruppe für das Güterbeförderungsgewerbe der Wirtschaftskammer Niederösterreich sowie der Arbeiterkammer Niederösterreich ist der Theaterbesuch für das Publikum gratis.

Die Initiatoren Max Mayerhofer und David Czifer freuen sich, dass das Team auf der Bühne auf sieben SchauspielerInnen erweitert wird.

Für die Regie konnte erneut Theatermacherin und Intendantin Nicole Fendesack gewonnen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto

High-End Bildschirmlösungen und Auftragsmanagement für Fotografen

Spannende Fortbildung am neuesten Stand in Tulln. mehr

Karikatur: Alte Dame und Betrüger telephonieren, während er ihr das Geld aus der Tasche zieht.

Taxifahrer rettet alte Dame vor Neffen-Trick

Die Neffentrick-Masche ist immer wieder dieselbe: Eine vermeintlich nahestehende Person bittet am Telefon um Hilfe in Form von Bargeld. Je mehr, desto besser. Opfer sind ältere Menschen, die oft nicht mehr so gut hören. mehr