th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Landesvorsitzende Vera Sares zu Besuch im neueröffneten Vitalstudio von Michaela Mach in Velm

Velm

vlnr: Landesvorsitzende FiW Vera Sares, Jungunternehmerin Michaela Mach, Martina Polndorfer
© Herr Mach (privat) vlnr: Landesvorsitzende FiW Vera Sares, Jungunternehmerin Michaela Mach, Martina Polndorfer

„Ausstrahlung und Gesundheit im Einklang“ ist das Credo des Vitalstudios in Velm. Die Eigentümerin, Michaela Mach, unterstützt ihre Kundinnen und Kunden sich wohlzufühlen, ein Maximum an Vitalität und Schönheit zu erlangen und dabei gesund zu bleiben.

Das Beratungsangebot umfasst nicht nur die Hautpflege und Kosmetik, sondern auch professionelle Make-up- und Ernährungstipps. Denn Letzteres versorgt nicht nur den Körper mit genügend Nährstoffen, sondern rundet das ganzheitliche Erscheinungsbild ab und bringt die Strahlkraft von Innen zum Leuchten.

Mittels Online-Hautbildanalyse werden die Pflegeprodukte perfekt zum individuellen Hautbild abgestimmt. Entspannung und ein verjüngtes Hautbild sind bei diesem kostenlosen ca. 1,5h Termin garantiert. Um die zusätzliche Versorgung des Körpers mit Nährstoffen zu ermöglichen bietet die Jungunternehmerin eine Bedarfsanalyse mittels kostenlosem Vitalstoffcheck an. Danach wird gemeinsam eine auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Lösung erarbeitet, um etwaige Nährstoffdefizite zu erkennen, die Lebensqualität zu verbessern und umfassenden Zellschutz zu erreichen.

„Denn noch nie war das Bewusstsein zur Erhaltung der Gesundheit so groß wie jetzt.“, erzählt die Inhaberin.

Das könnte Sie auch interessieren

JungunternehmerInnen beim After-Work.

JW-Mödling lud zum After-Work

Nach einer langen Pause konnte die Junge Wirtschaft Mödling endlich wieder Netzwerken! mehr