th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Landesrat Eichtinger zu Gast im WIFI St. Pölten

Hoher Besuch im WIFI in St. Pölten: Der neue Landesrat für Wohnbau, Arbeit und internationale Beziehungen des Landes Niederösterreich, Martin Eichtinger, besuchte das WIFI – ist er doch auch für die Förderungen des Arbeitnehmerbereiches zuständig.

V. l.: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WIFI-Kurator Gottfried Wieland, Landesrat Martin Eichtinger und WIFI-Institutsleiter Andreas Hartl.
© Ersan Ismani V. l.: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WIFI-Kurator Gottfried Wieland, Landesrat Martin Eichtinger und WIFI-Institutsleiter Andreas Hartl.
Seit März dieses Jahres ist er im Amt: Nun überzeugte sich Landesrat Martin Eichtinger bei einem persönlichen Besuch von der hohen Qualität der Aus- und Weiterbildungsangebote des WIFI.

Qualifizierung ist Grundvoraussetzung für Sicherheit am Arbeitsplatz

„Eine der aktuellen Anforderungen der Wirtschaft entsprechende Qualifizierung ist für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Niederösterreich die Grundvoraussetzung für Sicherheit am Arbeitsplatz und künftige Karrierechancen“, so Landesrat Martin Eichtinger bei seinem Besuch im WIFI.

NÖ Bildungsförderung

Ein wichtiges Förderinstrument des Landes NÖ ist die „Bildungsförderung“. Dadurch wird es vielen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern ermöglicht, ihre Qualifikation laufend zu steigern. 

Sonderprogramm für Digitalisierung

Mit dem Sonderprogramm „Arbeitswelt 4.0 – Fit für Digitalisierung“ machen sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zukunftsfit. Ein Großteil von ihnen nutzt dabei die vielfältigen Weiterbildungsangebote des WIFI NÖ.

Überbetriebliche Lehrausbildung & Integration

Weiteres Thema waren die Angebote für Arbeitssuchende. Gemeinsam mit dem AMS Nieder-
österreich unterstützt das Land Initiativen wie die überbetriebliche Lehrausbildung zur Integration Jugendlicher oder das Programm zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich
30 Unternehmer aus Niederösterreich informierten sich im IBM Watson IoT Hauptsitz in München über die Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz.

Vorteile von Künstlicher Intelligenz im Unternehmen nutzen!

30 Unternehmer aus Niederösterreich informierten sich bei Audi und IBM in Ingolstadt bzw. München über die Möglichkeiten des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz (KI) - TIP NÖ sind Ansprechpartner für alle Fragen zur KI. mehr

  • Niederösterreich

JobSafari: Erste Erfahrungen im Handwerk

Von 4. bis 6. Oktober findet unter dem Titel „JobSafari“ die Messe „Schule & Beruf“ zur Berufsorientierung für Schüler der 4. Klassen Volksschule in Wieselburg statt. mehr