th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Landesrat Eichtinger zu Gast im WIFI St. Pölten

Hoher Besuch im WIFI in St. Pölten: Der neue Landesrat für Wohnbau, Arbeit und internationale Beziehungen des Landes Niederösterreich, Martin Eichtinger, besuchte das WIFI – ist er doch auch für die Förderungen des Arbeitnehmerbereiches zuständig.

V. l.: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WIFI-Kurator Gottfried Wieland, Landesrat Martin Eichtinger und WIFI-Institutsleiter Andreas Hartl.
© Ersan Ismani V. l.: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WIFI-Kurator Gottfried Wieland, Landesrat Martin Eichtinger und WIFI-Institutsleiter Andreas Hartl.
Seit März dieses Jahres ist er im Amt: Nun überzeugte sich Landesrat Martin Eichtinger bei einem persönlichen Besuch von der hohen Qualität der Aus- und Weiterbildungsangebote des WIFI.

Qualifizierung ist Grundvoraussetzung für Sicherheit am Arbeitsplatz

„Eine der aktuellen Anforderungen der Wirtschaft entsprechende Qualifizierung ist für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Niederösterreich die Grundvoraussetzung für Sicherheit am Arbeitsplatz und künftige Karrierechancen“, so Landesrat Martin Eichtinger bei seinem Besuch im WIFI.

NÖ Bildungsförderung

Ein wichtiges Förderinstrument des Landes NÖ ist die „Bildungsförderung“. Dadurch wird es vielen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern ermöglicht, ihre Qualifikation laufend zu steigern. 

Sonderprogramm für Digitalisierung

Mit dem Sonderprogramm „Arbeitswelt 4.0 – Fit für Digitalisierung“ machen sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zukunftsfit. Ein Großteil von ihnen nutzt dabei die vielfältigen Weiterbildungsangebote des WIFI NÖ.

Überbetriebliche Lehrausbildung & Integration

Weiteres Thema waren die Angebote für Arbeitssuchende. Gemeinsam mit dem AMS Nieder-
österreich unterstützt das Land Initiativen wie die überbetriebliche Lehrausbildung zur Integration Jugendlicher oder das Programm zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich

Die „PflegerInnen mit Herz“ 2018 aus NÖ

In der „Grand Hall“ am Erste Campus wurden die NÖ „PflegerInnen mit Herz“ 2018 feierlich geehrt. mehr

  • Niederösterreich
Werner Rosenberger hat sich einen barrierefreien Arbeitsplatz eingerichtet. Eine spezielle Maus erleichtert die Eingabe am PC.

"Keine Barrieren im Web – das wünsch' ich mir"

Werner Rosenberger sitzt seit einem Arbeitsunfall vor zwölf Jahren im Rollstuhl. Beruflich ist er wieder aufgestanden und hat sich selbstständig gemacht. Nun wurde dem 45-jährigen Rohrendorfer (bei Krems) der AUVA-"Back to Life"-Award Niederösterreich verliehen. mehr