th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Landesgremialtagung des NÖ Weinhandels bei Winzer Krems

Gruppe
© LWMEDIA, LEONARDO RAMIREZ

Das NÖ Landesgremium des Weinhandels lud zur Landesgremialtagung heuer zu Winzer Krems ein, die erst vor wenigen Wochen einen der Öffentlichkeit einen umfassenden Zu- bzw. Neubau präsentieren konnten. Obmann Hannes Schachenhuber und die anwesenden Mitglieder zeigten sich vom neuem Gär- und Reifekeller, der neuen Weinabfüllung sowie dem Flaschenlager in der Sandgrube 13 begeistert. Geschäftsführer Ludwig Holzer und sein Team führten durch das modernisierte Betriebsgebäude und bot Einblicke in die vierjährige Bauphase mit einem Investitionsvolumen von 37 Mio. Euro.

Als Fachvortragender der Tagung konnte Dr. Rudolf Schmid vom Landwirtschaftsministerium gewonnen werden. Er referierte über die aktuellen Änderungen im Weingesetz. Ein besonderen Schwerpunkt legte er dabei über die Nährwert- und Zutatenkennzeichnung auf Weinflaschen, die ab 8. Dezember 2023 verpflichtend in Kraft tritt.

Der gesellige Abschluss der Landesgremialtagung fand im Rahmen der „Krönung der österreichischen Weinkönigin“ statt, die am gleichen Tag am Kremser Volksfest stattfand. Gemeinsam mit Landeshauptfrau-Stv. Stephan Pernkopf und Landwirtschaftskammerpräsident Schmuckenschlager Johannes Schmuckenschlager wurde Sophie I. aus dem Traisental zur landesweiten Weinkönigin gekrönt.

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren