th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

NÖ Landeslehrlingswettbewerb der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure

In der Landesberufsschule St. Pölten trafen sich insgesamt 33 Lehrlinge zum Landeslehrlingswettbewerb.

Die teilnehmenden Lehrlinge und deren Models, Jurymitglieder und Ehrengäste.
© Werner Jäger Die teilnehmenden Lehrlinge und deren Models, Jurymitglieder und Ehrengäste.
Der Landeslehrlingswettbewerb besteht aus den Disziplinen Fußpflege, Kosmetik und Massage. In einer vierten Kategorie, dem Fantasie Make-up, mussten die Teilnehmerinnen Gesicht, Hals und Dekolleté ihrer Models zum diesjährigen Thema „Burgenland – Im Land der historischen Burgen & guten Weine“ gestalten.

Empathie, Kommunikation, und Professionalität


Der Expertinnen-Jury fiel es nicht leicht, aus der Vielzahl an hervorragenden Leistungen die einzelnen Siegerinnen zu küren: „Uns ist es wichtig, dass die Lehrlinge auf die Befindlichkeiten ihrer Models eingehen. Die Nähe zum Kunden, Empathie und die richtige Kommunikation spielen dabei eine große Rolle. Abgesehen davon ist die Vorbereitung und Hygiene am Arbeitsplatz ausschlaggebend sowie natürlich die professionelle Erfüllung ihrer Wettbewerbsaufgaben“, erklärt Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner.

„Die Anspannung ist natürlich groß, aber ich liebe meinen Beruf. Die Atmosphäre während des Wettbewerbes ist eigentlich sehr ruhig und entspannt, sodass ich mich voll und ganz auf meine Aufgaben konzentrieren kann“, so Kim Schwarzer, teilnehmender Lehrling und Vorjahressiegerin in der Kategorie Kosmetik.

And the winners are …

Bei der Fußpflege konnte sich Beatrice Schneider aus Waidhofen/Thaya (Betrieb: Frauenberatung Waldviertel/Waidhofen/Thaya) vor Jasmin Gundinger aus Altenburg (dm drogerie markt GmbH/Horn) und Iris Czecher-Zganec aus Oberwaltersdorf (ZIB Training GmbH/Krems)
durchsetzen.

© Werner Jäger
V.l.: Landtagspräsident Karl Wilfing, Landesinnungs-GF Heinrich Schmid, Iris Czecher-Zganec, LBS-Direktor Johannes Tanzer (St. Pölten), Beatrice Schneider, WIFI-Kurator Gottfried Wieland, Jasmin Gundinger, GR Fabian Max Wallner, LIM Christine Schreiner, LIM-Stv. Marianne Hofstätter und LIM-Stv. Hannelore Grün-Steger.



Die Gold-Medaille in der Kosmetik erhielt Jasmin Aigner aus Gföhl (Groß Margarete aus Waldhausen), die Silberne ging an Viktoria Bachler aus Leiben (Börner Amanda Katharina/St. Pölten), die Bronzene an Susanne Reisinger aus Ried am Riederberg (dm drogerie markt Gmbh/Purkersdorf).

© Werner Jäger

V.l.: Landtagspräsident Karl Wilfing, Landesinnungs-GF Mag. Heinrich Schmid, Susanne Reisinger, LBS-Direktor St. Pölten BD Mag. (FH) Johannes Tanzer, Jasmin Aigner, Kurator KommR Gottfried Wieland, Viktoria Bachler, GR Fabian Max Wallner, LIM KR Christine Schreiner, BDS Ing. Helmut Eder, LIM-Stv. Marianne Hofstätter und LIM-Stv. Hannelore Grün-Steger.


In der Massage erreichten Melanie Kremser aus Herrnleis und Viktoria Waschulin aus Ernstbrunn, beide in der TBL Therme Laa a.d. Thaya als Lehrling beschäftigt, die ersten beiden Plätze.

© Werner Jäger

V.l.: Landesinnungs-GF Heinrich Schmid, Landtagspräsident Karl Wilfing, LBS-Direktor Johannes Tanzer (St. Pölten,) Melanie Kremser, WIFI-Kurator Gottfried Wieland, Viktoria Waschulin, Fabian Max Wallner, LIM Christine Schreiner, Helmut Eder, LIM-Stv. Hannelore Grün-Steger und LIM-Stv. Marianne Hofstätter.


Als kreativste Fantasie Make-Up-Stylistin wurde Kim Schwarzer aus Ternitz ausgezeichnet (Bauer Sabine aus Katzelsdorf). An die zweite Stelle wurde Ece Akdögan aus Gänserndorf (Berufsförderungs-institut/Bad Vöslau) gereiht und an dritter Stelle Viktoria Bachler aus Leiben (Börner Amanda Katharina/St. Pölten).

© Werner Jäger

V.l.: Landtagspräsident Karl Wilfing, Landesinnungs-GF Heinrich Schmid, Ece Akdögan mit ihrem Model, LBS-Direktor Johannes Tanzer (St. Pölten,) WIFI-Kurator Gottfried Wieland, Kim Schwarzer mit ihrem Model, Viktoria Bachler mit ihrem Model, Fabian Max Wallner, Helmut Eder, LIM Christine Schreiner, LIM-Stv Marianne Hofstätter und LIM-Stv. Hannelore Grün-Steger.



Landtagspräsident Karl Wilfing übergab den Gewinnerinnen ihre Auszeichnungen und wünschte ihnen "viel Erfolg für ihren beruflichen Werdegang".

Fachlich hohes Niveau in der Lehrausbildung


„Wir legen größten Wert auf eine fundierte und gute Ausbildung. Und der Erfolg dieser dualen Lehrausbildung zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim hohen Niveau des Lehrlingswettbewerbes. Ein toller Nachwuchs in unserer Branche ist somit gesichert“, freut sich die Landesinnungsmeisterin.

Christine Schreiner weiß, dass die Lehrlingsausbildung für ihre Mitgliedsbetriebe, die größtenteils Einzelunternehmen sind, mit einem hohen personellen und finanziellen Aufwand verbunden sind: "Daher übernimmt die Landesinnung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure in der Ausbildungszeit pro Jahr und pro Lehrling Kosten in der Höhe von 500 Euro für zwei Lehrlinge pro Lehrbetrieb."

Alle Fotos vom Lehrlingswettbewerb

© Werner Jäger

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Paragraph

Überschreitung des Grenzwertes für Blei bei Dunlop Uhr

Überschreitung des Grenzwertes beim Produkt Dunlop Uhr mit der TTC Nummer/Artikel Nr. 22557 mehr

  • Industrie
NÖ Holzbaupreis 2019 – Sieger, Auslober und prominente Gratulanten jubeln gemeinsam über die gewonnen Trophäen.

Die Gewinner des Niederösterreichischen Holzbaupreis 2019 stehen fest

72 Objekte wurden beim niederösterreichischen Holzbaupreis 2019 eingereicht. Fünf Gewinner konnten  ihren verdienten Preis in Wieselburg entgegennehmen. mehr