th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

New Business – Kohle der Zukunft?

Unter diesem Titel lief der Kreativ-Wirtschafts-Kongress 2017 in der New Design University (NDU).

Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKNÖ stellte gemeinsam mit dem WIFI und der NDU einen Mix aus Speed-Networking, Workshops und Vorträgen zusammen.
© zVg

Von links: Prorektor Johannes Zederbauer (NDU), Kurator Gottfried Wieland (WIFI), Institutsleiter Andreas Hartl (WIFI), Fachgruppen­obmann Günther Hofer (Werbung und Marktkommunikation), WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Damian zdebski (techbold network solutions), Direktor Herbert Grüner (NDU) und Fachgruppengeschäftsführer Clemens Grießenberger.

Kreative Leistungen und Innovationen sind immer öfter der Schlüsselfaktor, um auch künftig Geld zu verdienen. Im Rahmen der Digitalisierung entstand ein Spannungsfeld zwischen analog und digital. Oft wird ausschließlich nur auf das neue Business hingesehen, jedoch ohne Verständnis für traditionelle Geschäftsmodelle.
Was müssen wir tun, damit die digitale Kreativität auf die Wertschöpfung unserer Jobs einzahlt?
New Business, die Kohle der Zukunft, stimmt das?
Der Kreativ-Wirtschafts-Kongress beschäftigte sich genau mit diesen Fragen. WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl betonte das Moment der Kooperation: „Kreativität kann nur ein ‚Miteinander‘ sein. NÖ ist ein Bundesland voller kreativer Köpfe, die großartige Leistungen vollbringen. Genauso wichtig sind aber auch diejenigen, die diese Innovationen dann produzieren, damit sie auch auf den Markt kommen.“ Getreu dem Vernetzungsgedanken bot der Kongress neben dem Speed-Networking für Auftraggeber und -nehmer auch einen Workshop zum Generieren von Geschäftsideen.
Die beiden Charismatiker Damian Izdebski (techbold, DiTech) und Ali Mahlodji (Whatchdo.com) waren mit ihren Vorträgen über Erfolg und Scheitern das Tüpfelchen am ‚i‘ in Kreativität.

Bildergalerie - Kreativ Wirtschafts Kongress 2017

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal NÖ Bautechnikpreis 2017

NÖ Bautechnikpreis 2017

Gleich drei Konstruktionsvarianten der Fußgängerbrücke Herzogenburg lieferte das Siegerteam ab. mehr

  • Information und Consulting
Newsportal Jubiläumsgala Goldener Hahn 2017

Jubiläumsgala Goldener Hahn 2017

Mehr als 500 Gäste kamen zum 40. Niederösterreichischen Landeswerbepreis. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Tischler und Holzgestalter: Christoph Robert Heindl punktet beim Bundeslehrlingswettbewerb für NÖ

Tischler und Holzgestalter: Christoph Robert Heindl punktet beim Bundeslehrlingswettbewerb für NÖ

39 Lehrlinge der Tischlerei und Tischlereitechnik nahmen heuer am bundesweiten Leistungsvergleich teil. mehr