th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

MEHR Wirtschaft - MEHR für Niederösterreich

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Gabriele Moser Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Mehr! Und zwar ganz konkret: Mehr Wirtschaft! Was ich in meinem letzten Kommentar als Devise für ein besseres Miteinander in der internationalen Gemeinschaft empfohlen habe, das gilt natürlich auch für unser Bundesland.

Wobei es in unserem Niederösterreich – Gott sei Dank – nicht um die Sicherung eines friedvollen Zusammenlebens, sondern um die Weichenstellung für eine erfolgreiche Zukunft geht.
„Mehr Wirtschaft“ geht uns einfach alle an. Entsprechend hat die unter diesem Motto erstellte Broschüre der Wirtschaftskammer Niederösterreich, die wir Johanna Mikl-Leitner im Palais Niederösterreich offiziell überreicht haben, entsprechende Resonanz bei der künftigen Landeschefin gefunden. Schließlich kommt sie selbst aus einer Unternehmerfamilie. Zitat gefällig? „Ohne Wirtschaft geht gar nichts“ (© Johanna Mikl-Leitner).

Niederösterreich hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm weiterentwickelt. Dennoch dürfen wir nicht stehenbleiben. Jedes Verharren bringt den Wirtschaftsstandort Niederösterreich unweigerlich ins Hintertreffen. Unsere Ideen für eine Standortpartnerschaft von Land und Wirtschaftskammer und eine Weiterentwicklung des Standorts Niederösterreich sind also nicht nur im Interesse unserer Betriebe, sondern im Interesse des gesamten Bundeslandes.

Entsprechend hat uns Johanna Mikl-Leitner auch einen fixen 14-tägigen Gedankenaustausch zu allen Fragen, die für die Wirtschaft wesentlich sind, zugesagt. Das Themen-Spektrum dazu ist breit. Denn „MEHR Wirtschaft ist MEHR für Niederösterreich!“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung
  • Meinung

Bitte keine Wahlzuckerl

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung

Glasfaser-Breitband schafft Chancengleichheit

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr