th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Eisiges Parkett – keine Ausrutscher erlaubt!

Großer Andrang zur gemeinsamen Informationsveranstaltung.

V.l.: FGO-Stv. Leopold Poyß, FGO Gerhard Schauerhuber, Vortragender Alfred Popper und Landes­innungsmeister Franz Astleithner (Chemische Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger).
© Eva Maria Kassl V.l.: FGO-Stv. Leopold Poyß, FGO Gerhard Schauerhuber, Vortragender Alfred Popper und Landes­innungsmeister Franz Astleithner (Chemische Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger).

Rund 100 TeilnehmerInnen konnten FGO Gerhard Schauerhuber und LIM Franz Astleithner (Chemische Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger) zur gemeinsamen Veranstaltung „Eisiges Parkett – keine Ausrutscher erlaubt!“ im WIFI Mödling begrüßen.

Alfred Popper behandelte die Themen:

  • Räumung – wo, wann und wie?
  • Pflichten und Haftungen eines „Wegehalters“, Vertragspartners, Anrainers & Schneeräumers
  • Verträge und Gesetz
  • Die jeweilige Haftung von Schneeräumungsunternehmen, Vermietern, Verwaltern...
  • Fragen zu Eisregen, Salzstreuverboten, Schneeräumung durch Mieter und Wohnungseigentümer
  • Sonntagsräumung durch Lkw
  • Einsatzzeiten – Kontrollfahrten – Räumumfang


Vortrag unter wko.at/noe/schneeraeumung

Das könnte Sie auch interessieren

Silvia Rupp, NÖ Landesinnungsmeisterin der Friseure

Friseure dürfen in Zeiten der Corona-Krise keine Hausbesuche machen!

Landesinnungsmeisterin Rupp: „Das ist gefährlich, unsolidarisch und strafbar.“ mehr

Mutter und Kind fahren Schi

Volksschulen zum Schnee: Skispaß für Kinder

Mit einem herrlich sonnigenWintertag starteten 300 Kinder in NiederösterreichsSkigebieten in dieneunte Saison „Volksschulenzum Schnee“. mehr