th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kein WC für Lkw Lenkerinnen und Lenker?

Kommentar von Markus Fischer, Fachgruppenobmann des Güterbeförderungsgewerbes

Markus Fischer, Fachgruppenobmann des Güterbeförderungsgewerbes
© Andreas Kraus
Lkw Lenkerinnen und Lenker leisten einen wichtigen Dienst an der Gesellschaft. Besonders jetzt in diesen schwierigen Tagen und Wochen der Corona-Krise zeigt sich, dass die Transportwirtschaft die Versorgung gut aufrecht erhält.
Diese Versorgung erfolgte auch unter schwierigen Bedingungen wie zu Zeiten der Grenzschließungen und angesichts von Vorschriften, die sich ständig ändern. Dabei spannt sich der Bogen von der Versorgung mit Lebensmitteln und dringend benötigtem medizinischem Bedarf über die Zustellung der gesteigerten Anzahl von Paketen bis hin zur Versorgung der Tankstellen mit Kraftstoffen.
Wir alle sind von der Belieferung mit Waren abhängig. Schon allein deswegen kann es gar nicht anders sein, als dass unsere Lkw pünktlich und zuverlässig sind, obwohl sie oft viele Stunden unterwegs sind. Wer selbst schon längere Autofahrten hinter sich gebracht hat, kennt auch die Bedeutung der Pausenzeiten, die aus mehrfachen Gründen unbedingt einzuhalten sind.
Unsere Lenkerinnen und Lenker sind auch nur Menschen, die naturgemäß ihre menschlichen Bedürfnisse haben. Daher mein dringender Appell an die Unternehmen: Hotels, Raststätten und Restaurants sind geschlossen – bitte lassen Sie die Lenkerinnen und Lenker Ihre Waschräume und Toilettenanlagen benützen! Niemand will haben, dass unsere Fahrerinnen und Fahrer gezwungen sind, ohne Waschgelegenheit hinter den nächsten Busch zu gehen. Daher bitte ich im Sinne gegenseitigen Respekts und gegenseitiger Wertschätzung: Unsere Lkw Lenker bringen, was wir alle täglich brauchen – verwehren Sie es ihnen bitte nicht, wenn sie einmal Ihre Waschräume brauchen!

Denn wahre Friends sind immer für Sie da. Auch in Zeiten des Lockdowns.



Das könnte Sie auch interessieren

Den Pop-Up-Container „der.kurtl“ gibt es als kurtl.stage, kurtl.floor oder kurtl.rooftop. „Erst einmal geöffnet, sieht man, dass er alle Stückln spielen kann“, ist Kurt Krameß stolz.

"kreativ in die Zukunft" - Siegerporträt "der.kurtl"

Auch in diesem Jahr stellten die NÖ Gewerbe- und Handwerksbetriebe beim „kreativ in die Zukunft“-Wettbewerb ihre Innovationskraft und Kreativität unter Beweis. mehr

WKNÖ-Spartenobfrau Beate Färber-Venz

NÖ Transportwirtschaft will Förderung für Kauf von schadstoffärmeren Fahrzeugen

WKNÖ-Spartenobfrau Färber-Venz: Ausschluss von Investitionsprämie „wirtschaftlich und umweltpolitisch falscher Weg“ mehr