th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kammerhofer Eis wird vergoldet

Für die Eissorte "Haselnuss" bekam der Seitenstettner Speiseeishersteller in der Kategorie „Milch/Obers-Eiscreme oder -Cremeeis“ die Gold-Medaille verliehen.

© Kammerhofer V.l.: Bezirksstellenobmann Reinhard Mösl, LAbg. Michaela Hinterholzer, Herbert Kammerhofer und Bezirksstellenleiter Andreas Geierlehner.

Bei der Messe in Wieselburg wurde Karl Heinz Kammerhofer mit einer goldenen, zwei silbernen und einer bronzenen Medaille für seine Eis-Sorten ausgezeichnet.

Dass das selbstgemachte Kammerhofer-Eis mittlerweile über die Grenzen bekannt und beliebt ist, ist für Eisliebhaber kein Geheimnis. Jetzt haben es Kammerhofer und sein Team auch schriftlich bekommen, dass sie überaus schmackhafte Eis-Qualität anbieten: Bei der Messe Wieselburg wurde Kammerhofer für sein Haselnuss-Eis in der Kategorie „Milch/Obers-Eiscreme oder -Cremeeis“ die Gold-Medaille verliehen. Eine Fachjury vom Josefinum Wieselburg bewertete das Speise-Eis mit der Höchstzahl von 100 Punkten.

Für die Eissorten „Vanilleeis“ und „Schokoladeneis“ gab es jeweils eine Silber-Medaille, und Bronze holte sich das Kammerhofer-Team für die Sorte Erdbeereis.

„Natürlich ist die Freude sehr groß. Ich habe das nicht unbedingt erwartet“, freut sich Kammerhofer über den Erfolg. Dabei vergisst er keineswegs auf seine Mitarbeiter: „Erfolg ist nicht die Leistung eines Einzelnen, sondern des gesamten Teams. Daher möchte ich die Auszeichnung zum Anlass nehmen, um mich bei all meinen Mitarbeitern zu bedanken.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Baden
Newsportal Neuer Standort für SN Lichtwerbung und Christian Nitzky

Neuer Standort für SN Lichtwerbung und Christian Nitzky

Christian Nitzky und Johann Stephan von SN Lichtwerbung übersiedelten in den Gewerbepark Prinz Eugen in Unterwaltersdorf in ein modernes Büro- und Werkstättengebäude mit geräumiger Produktionshalle, Lager und Sozialräumen. mehr

  • Sankt Pölten
Newsportal Tag der offenen Tür bei PORR

Tag der offenen Tür bei PORR

WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich und Bezirksstellenobmann Norbert Fidler befanden sich unter den Gästen. mehr

  • Tulln
Newsportal Zwei neue Betriebe in Tulln

Zwei neue Betriebe in Tulln

Blumenoase Ajili und Kosmetikinstitut MedSpa eröffneten ihre neuen Geschäfte. mehr