th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Fahrzeughandel: Achtung, Kontrolle!

Kontrollschwerpunkt der Arbeitsinspektion zum „Arbeitnehmerschutz beim Räder- / Reifenwechseln“

2019 gibt es den österreichweiten Schwerpunkt „Arbeitnehmerschutz beim Räder- / Reifenwechseln“.
© Lew Robertson/Corbis 2019 gibt es den österreichweiten Schwerpunkt „Arbeitnehmerschutz beim Räder- / Reifenwechseln“.

Neuer VerweisDie Arbeitsinspektion kontrolliert die Einhaltung der Vorschriften zum ArbeitnehmerInnenschutz vor Ort in den Betrieben. Im Jahr 2019 organisiert die Arbeitsinspektion einen österreichweiten Schwerpunkt mit dem Thema „Arbeitnehmerschutz beim Räder- / Reifenwechseln“.

Ziel dieses Schwerpunktes ist es Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen aber auch Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zu sensibilisieren, zu beraten und die Einhaltung der Bestimmungen zu kontrollieren.

 

Inhalte/Themen der Schwerpunktaktion sind:

 

  • Werden Jugendliche bei Tätigkeiten im Rahmen des Reifenwechselns beschäftigt?

  • Kann die Mindesttemperatur an den ständigen Arbeitsplätzen auch in der kalten Jahreszeit eingehalten werden?

  • Entspricht die Reinigung der Reifen den Arbeitnehmer/innenschutzbestimmungen?

  • Werden ausreichend Hebehilfen zur Verfügung gestellt?

  • Werden bei der Montage von LKW Reifen die Sicherheitsvorschriften eingehalten?

  • Wird Lärm bei Tätigkeiten im Rahmen des Reifenwechselns berücksichtigt?

  • Wird bei Tätigkeiten im Rahmen des Reifenwechselns die erforderliche PSA zur Verfügung gestellt?

  • Ist die Beleuchtung ausreichend?

  • Werden die hygienischen Erfordernisse bei Tätigkeiten im Rahmen des Reifenwechselns erfüllt?

  • Ist die sichere Flucht aus der Arbeitsstätte gewährleistet?

  • Werden die Höchstgrenzen der Arbeitszeit (TAZ/WAZ) eingehalten?

Geeignete Vorlagen zur Arbeitsplatzevaluierung, zur Evaluierung psychischer Belastungen , zu Prüfpflichten, zu Unterweisungen etc. sind auf der Website www.eval.at verfügbar.

Wir bitten um Beachtung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
V.l.: David Czifer, Karl Gruber und Max Mayerhofer.

Der kulturelle Nahversorger

Das Lastkrafttheater (LKT) startet in die nächste Runde. mehr

  • Transport und Verkehr

Güterbeförderungsgewerbe: „Bringen das, was wir täglich brauchen“

Maut, Bürokratie & Auflagen – der Güterverkehr hat es derzeit nicht leicht. Strategien waren daher Thema Nr.1 bei der FG-Tagung. mehr