th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Fahrzeughandel: Achtung, Kontrolle!

Kontrollschwerpunkt der Arbeitsinspektion zum „Arbeitnehmerschutz beim Räder- / Reifenwechseln“

2019 gibt es den österreichweiten Schwerpunkt „Arbeitnehmerschutz beim Räder- / Reifenwechseln“.
© Lew Robertson/Corbis 2019 gibt es den österreichweiten Schwerpunkt „Arbeitnehmerschutz beim Räder- / Reifenwechseln“.

Neuer VerweisDie Arbeitsinspektion kontrolliert die Einhaltung der Vorschriften zum ArbeitnehmerInnenschutz vor Ort in den Betrieben. Im Jahr 2019 organisiert die Arbeitsinspektion einen österreichweiten Schwerpunkt mit dem Thema „Arbeitnehmerschutz beim Räder- / Reifenwechseln“.

Ziel dieses Schwerpunktes ist es Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen aber auch Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zu sensibilisieren, zu beraten und die Einhaltung der Bestimmungen zu kontrollieren.

 

Inhalte/Themen der Schwerpunktaktion sind:

 

  • Werden Jugendliche bei Tätigkeiten im Rahmen des Reifenwechselns beschäftigt?

  • Kann die Mindesttemperatur an den ständigen Arbeitsplätzen auch in der kalten Jahreszeit eingehalten werden?

  • Entspricht die Reinigung der Reifen den Arbeitnehmer/innenschutzbestimmungen?

  • Werden ausreichend Hebehilfen zur Verfügung gestellt?

  • Werden bei der Montage von LKW Reifen die Sicherheitsvorschriften eingehalten?

  • Wird Lärm bei Tätigkeiten im Rahmen des Reifenwechselns berücksichtigt?

  • Wird bei Tätigkeiten im Rahmen des Reifenwechselns die erforderliche PSA zur Verfügung gestellt?

  • Ist die Beleuchtung ausreichend?

  • Werden die hygienischen Erfordernisse bei Tätigkeiten im Rahmen des Reifenwechselns erfüllt?

  • Ist die sichere Flucht aus der Arbeitsstätte gewährleistet?

  • Werden die Höchstgrenzen der Arbeitszeit (TAZ/WAZ) eingehalten?

Geeignete Vorlagen zur Arbeitsplatzevaluierung, zur Evaluierung psychischer Belastungen , zu Prüfpflichten, zu Unterweisungen etc. sind auf der Website www.eval.at verfügbar.

Wir bitten um Beachtung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
LIM-Stv. Josef Henk und Marianne Feiler

Neues Foto Studio in Plank am Kamp

Eine Ausstellung mit dem Titel „Plank-Ladies“ begleitete die Eröffnung des neue Fotostudios. mehr

  • Bank und Versicherung
Im gesamten Jahr 2018 registrierte das Österreichische Blitzortungssystem ALDIS 125.549 Blitzeinschläge in Österreich.

Geschäftsrisiko „Naturkatastrophe“

Während das Risikobewusstsein in den Privathaushalten steigt, unterschätzen heimische Firmen die Risiken oft. Mit „teils verheerenden Folgen“, wie Sicherheitsexperten aufzeigen. mehr