th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Das war die Innungstagung 2021

Bühne, Publikum, Tagung
© ABC Fotodesign OG

Mit einem gewissen Aufatmen konnte nach anstrengenden und fordernden eineinhalb Jahren im September endlich wieder eine Landesinnungstagung in fast gewohnter Weise stattfinden. Es hat gut getan, Kolleginnen und Kollegen wieder sehen und persönliche Gespräche führen zu können. Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich die Zeit genommen haben und bei der Landesinnungstagung dabei waren.  

Neben aktuellen Rück- und Ausblicken zur „Bunten Welt der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure“ von Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner stand ein Impulsvortrag von Susanne Fink zum Thema „Die Macht & Kraft der Sprache“ auf dem Programm. Roman Szeliga sorgte unter dem Motto „Humor – das Begeisterungstool im Business“ gleichermaßen für Lachstürme wie auch jede Menge Inspiration für den unternehmerischen Alltag. Dazu gab es für die Unternehmerinnen und Unternehmer natürlich wertvolle Gelegenheit mit Branchenkollegen Erfahrungen auszutauschen und ihren Branchenvertretern der Wirtschaftskammer NÖ ins Gespräch zu kommen.  

Vielen Dank an alle Mitglieder, die sich konstruktiv in unsere Interessenvertretung einbringen! Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Zur Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Robert Pozdena Portrait

Prețuiți și sprijinul pentru îngrijire

Robert Pozdena consideră că reforma sistemului de sănătate care a fost decisă este „un pas bun, dar doar jumătate din bătălie”. Deoarece: și îngrijirea 24 de ore din 24 are nevoie urgentă de sprijin financiar. mehr

Robert Pozdena Portrait

Auch Förderung für Betreuung valorisieren

Als „guten Schritt, aber nur die halbe Miete“ siehtRobert Pozdena die beschlossene Pflegereform.Denn: Auch die 24-Stunden-Betreuung brauchedringend finanzielle Unterstützung. mehr