th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Initiative der Jungen Wirtschaft

#Unternehmenumwelt setzt sich für Klimaschutz ein.

unternehmenumwelt
© unternehmenumwelt

Junge und künftige Generationen brauchen heute die richtigen Entscheidungen und Veränderungen, um auch in Zukunft Chancen und Ressourcen vorzufinden. Vor diesem Hintergrund zählt für die Junge Wirtschaft der Klimaschutz zu einem prioritären Handlungsfeld für generationengerechtes Wirtschaften.

Die neue Kampagne #unternehmenumwelt zeigt, wie junge Unternehmen aus der Herausforderung Klima- und Umweltschutz neue Chancen machen – denn ökonomischer Erfolg und ökologischer Fortschritt für den Klimaschutz gehen Hand in Hand. Die Initiative macht kreative Ideen, unternehmerische Lösungen, interne Verbesserungen, neue Technologien made in Austria und zukunftsorientierte Geschäftsmodelle als Beiträge für eine intakte Umwelt und wirksamen Klimaschutz sichtbar.

Zeigen Sie auf www.unternehmenumwelt.at, was Ihr Betrieb leistet!

Jeder Beitrag und jede Idee zählt. Inspirieren auch Sie andere Unternehmen und zeigen Sie, wie Sie Nachhaltigkeit im eigenen Betrieb täglich leben oder wie Sie in Ihrem Betrieb nachhaltige Lösungen für ganz Österreich schaffen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Architekt Thomas Jedinger, LT-Abg. Richard Hogl, Bürgermeister und WKNÖ-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Landesrat Jochen Danninger, Firmenchef Hermann Redl, Martin Pfitzner (Baufirma Goldbeck Rhomberg), WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker (v.l.)

Danninger/Ecker beim Spatenstich für neue Redl-Zentrale: „Paradebeispiel für Unternehmergeist made in Niederösterreich“

Technologischer Vorreiter mit internationaler Erfolgsstory – Neuer Schauraum als Herzstück der künftigen Firmenzentrale  mehr

Gruppenfoto  „proaktiv NÖ“

Projekt „proaktiv NÖ“: 1.500 Beschäftigungsangebote für Langzeitarbeitslose

Gemeinsame Initiative von WKNÖ, AK NÖ, Land NÖ und AMS mehr

LAE: Wirtschaftskammer-Zeitungen sind Nummer 1 bei Entscheidern

Die Leseranalyse Entscheidungsträger (LAE) bescheinigt den WKO-Zeitungen mit einer bundesweiten Reichweite von 25,2 Prozent - im Printbereich das bisher beste Ergebnis.  mehr