th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Infoveranstaltung und Workshop in der Bezirksstelle

Neben Auskünften zum Arbeits- und Steuerrecht gab es in einem Wissensimpuls-Workshop Informatives zum Netzwerken.

© Ast V.l.: Steuerberater Jürgen Sykora, Rechtsanwältin Nina Ollinger und Außenstellenleiter Fritz Oelschlägel.

Bereits am 12. Oktober fand in der Bezirksstelle Klosterneuburg ein Vortrag zum Thema Arbeits- und Steuerrecht bei großem Andrang statt.

Zum Vortrag von Rechtsanwältin Nina Ollinger und Steuerberater Jürgen Sykora kamen über 70 interessierte Teilnehmer und sorgten für einen voll belegten Raum. Die für Unternehmer hoch relevanten Themenbereiche wurden praxisorientiert und leicht verständlich dargestellt und mit den Teilnehmern wurden konkrete Beispiele diskutiert und Fragen beantwortet.

„Wir freuen uns, dass dieser Service von unseren Mitgliedern so positiv aufgenommen wurde. Das ist für uns die schönste Anerkennung“, so Außenstellenleiter Fritz Oelschlägel, der die gemeinsame Veranstaltung der beiden Bezirksstellen Klosterneuburg und Tulln organisiert hat.

Netzwerken – persönlich und digital

V.l.: Außenstellenleiter Friedrich Oelschlägel, Georg Fenzl, Dieter Weitz und Markus Schön.
© Ast V.l.: Außenstellenleiter Friedrich Oelschlägel, Georg Fenzl, Dieter Weitz und Markus Schön.

In der Bezirksaußenstelle in Klosterneuburg fand ein spannender Workshop zum Thema „Netzwerken – persönlich und digital“ statt.

Die Vortragenden Dieter Weitz und Georg Fenzl konnten die Teilnehmer sehr aktiv in den Vorgang des Netzwerkens einbinden und die beiden, die auch als Berater tätig sind, überraschten mit ihrer Ansage: Kunden gewinnen bedeutet nicht automatisch keilen, sondern vorerst einmal Kontakte herstellen.

Der einhellige und sich klar manifestierende Tenor nach der Veranstaltung: Trotz bzw. gerade wegen der überall voranschreitenden Digitalisierung ist der persönliche Kontakt und der Umgang mit den Menschen untereinander nicht nur notwendig und unersetzbar, sondern macht darüber hinaus auch noch viel mehr Spaß!

Das Netzwerken ging nach Ende des Workshops bei einer kleinen Stärkung jedenfalls munter weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Lilienfeld
Newsportal Kollar GmbH feierte 150-jähriges Bestehen

Kollar GmbH feierte 150-jähriges Bestehen

Über 150 Festgäste kamen ins Stift Lilienfeld, um zu gratulieren. mehr

  • Waidhofen/Thaya
Newsportal Waldviertler Bildungsgipfel und Jobmesse 2017

Waldviertler Bildungsgipfel und Jobmesse 2017

Der Waldviertler Bildungsgipfel findet jedes Jahr im Rahmen der Waldviertler Jobmesse des Wirtschafsforum Waldviertel statt. mehr

  • Gänserndorf
Newsportal Bauunternehmen Lahofer errichtet neues Büro

Bauunternehmen Lahofer errichtet neues Büro

Vor Kurzem fand der Spatenstich für das neue Bürohaus des Bauunternehmens Lahofer GmbH in Bad Pirawarth statt. mehr