th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Info-Messe: Hilfe bei der richtigen Berufswahl

Die Berufs- und Wirtschaftsinformationsmesse in Wolfsgraben besuchten mehr als 200 Schülerinnen und Schüler.

© Ast V.l.: Michael Holzer, Eva Gonaus, Bürgermeisterin Claudia Bock, Isabella Samstag-Kobler und Astrid Wessely.

Die Außenstelle Purkersdorf veranstaltete die Berufs- und Wirtschaftsinformationsmesse im Wirtschaftspark in Wolfsgraben.

Unternehmerinnen und Unternehmer unterschiedlicher Sparten standen im Wirtschaftspark zur Verfügung und beantworteten die vielen Fragen der rund 200 anwesenden Schülerinnen und Schüler, die per Shuttlebussen aus den Schulen abgeholt wurden. 

Michael Holzer bedankte sich bei den über 25 Ausstellern für ihre Unterstützung und bei der Firma Rostek für den Shuttledienst.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hollabrunn
Gruppenfoto

Sozialberufsmesse war voller Erfolg

Im Rahmen der ersten Hollabrunner Sozialberufsmesse präsentierten 19 Aussteller ihre Angebote. mehr

  • Scheibbs
V.l.: Messedirektor Werner Roher, Hotelbetreiber Alexander Ipp, Landesrätin Petra Bohuslav, Gremialobmann und Bürgermeister Karl Gerstl sowie Raiffeisenbank-Direktor Leopold Grubhofer.

Hotel „I‘m Inn Wieselburg“ feierte den ersten Geburtstag

Erfolgreicher Start mit mehr als 13.000 Nächtigungen in den ersten zwölf Monaten. mehr

  • Tulln
Toni Mörwald erreichte im Falstaff Restaurant-Guide 2018 den ausgezeichneten dritten Platz.

Falstaff zeichnet Gastronomen aus Bezirk aus

Mit den Plätzen Drei, Vier, Fünf, Sechs, Neun und Zehn überzeugten die Tullner Gastronomen die Falstaff-Redaktion. mehr