th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

IT Security: Expertenvortrag in der Bezirksstelle Zwettl

Junge Wirtschaft und Frau in der Wirtschaft Zwettl luden ihre Mitglieder zur Informationsveranstaltung ein.

Gruppenbild
© MP2 IT Solutions v.l.n.r.: Rosemarie Winkler, Martina Wagner, Florian Rohrweck, Erich Lang, JW Vorsitzender Lukas Karl, Wolfgang Tauchner, Vortragender Manfred Pascher von der Firma MP2 IT-Solutions, Peter Kirchmayr, Manuela und Markus Maurer

Die Junge Wirtschaft und Frau in der Wirtschaft Zwettl luden ihre Mitglieder zum Thema „IT-Security“ in die Bezirksstelle Zwettl ein. IT-Experte Manfred Pascher von MP2 IT-Solutions GmbH zeigte den Teilnehmern die richtigen Schutzmaßnahmen für ihr Unternehmen.

In der digitalisierten Welt ist die IT zentraler Bestandteil jedes Unternehmens. Allein im Jahr 2020 wurden 36.915 Fälle von Cyber-Kriminalität gemeldet – Tendenz steigend. Das Thema IT-Sicherheit ist somit wichtiger denn je.

Der Schutz von Daten, Systemen und Anwendungen ist zentral für Handlungs- und Leistungsfähigkeit von Unternehmen. „Der Verantwortungsbereich liegt dabei bei jedem Unternehmen selbst“. Daher ist es umso wichtiger, dass man hier die Erfordernisse kennt und die dementsprechenden Maßnahmen setzt. Neben den komplexen technischen Anforderungen ist auch die laufende Schulung und Sensibilisierung der Anwender und Anwenderinnen von größter Bedeutung. Sie können Angriffsziel und somit auch Unsicherheitsfaktor sein.

Pascher teilte beim Vortrag seine Expertise und Praxiserfahrung aus zahlreichen Projekten im Bereich IT-Security. Besondere Beachtung fanden die Ausführungen über einen wirklichen Cyberangriff – wie läuft ein solcher ab, was sind die Auswirkungen und wie kann man sich davor schützen.

Lukas Karl, der Vorsitzende von der Jungen Wirtschaft Zwettl, bedankte sich recht herzlich bei Manfred Pascher für die interessanten Einblicke in die Welt der IT-Security.

Das könnte Sie auch interessieren

Gerhard Waitz und Friedrich Wess.

25 Jahre Cafe Wess in Trumau

Bereits 2020 feierte das Café Wess, gelegen am Trumauer Hautplatz, sein 25. Bestandsjubiläum. Pandemiebedingt erfolgte die offizielle Feier erst dieses Jahr. mehr

Alfred Schindler (2.v.r.), Martin Fürndraht, Andrea Lautermüller, Thomas Stadler, Nachfolger Roman Stürmer und Gert Zaunbauer (von links).

Ruhestand nach über 600 Öfen Alfred Schindler geht in Pension

Schon seit 1930 werden in der Lerchengasse 4 Öfen hergestellt, restauriert und revitalisiert.  mehr

V.l.: Andrea Lautermüller, Barbara Werner, Hana Schmuck, Kerstin Schmuck, Albert Schmuck und Martin Fürndraht.

Doppeltes Jubiläum: 35 Jahre mbs & 15 Jahre Metallbau Schmuck

Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht und Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller gratulierten zu 35 + 15 Jahren. Die Fa. mbs startete 1986 als Ingenieurbüro und dem Handel von Werkzeug- und Maschinenbauteilen. Durch die Erweiterung um qualitative Personaldienstleistungen ist es GF Hana Schmuck gelungen, die mbs in mehr als drei Jahrzehnten zu einem Leitbetrieb in der Region NÖ Süd zu etablieren. mehr