th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Hollabrunner Unternehmer gewinnt Red Bull Flugtag

Den Inhaber Marco Ruby von Bürotechnik Ruby kennt man als perfekten Partner für „Alles rund ums Büro“. Als Büroausstattungsanbieter bietet die Firma Ruby alles zum Thema Archivierung - Papier - Bürobedarf – Bürotechnik – Kopiertechnik - Kassensysteme und Verpackung.

V.l.: Alfred Babinsky, Felix Taglieber, Josef Keck und Marco Ruby.
© Othmar Ruby Von links: WKNÖ-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Felix Taglieber, Josef Keck und Marco Ruby.

Marco Ruby ist aber auch passionierter Puch Maxi-Fahrer, nicht nur herkömmlich, sondern auch im Cross-Bereich. Dazu werden die Puch Maxis für den Cross-Gebrauch umgebaut und rennmäßig eingesetzt. Dass die Puch Maxis aber auch fliegen können, stellte der Unternehmer beim Red Bull-Flugtag unter Beweis. Gemeinsam mit seinem Team - Felix Taglieber, Christoph Eberhart und Matthias CL Pepperhauser - sicherte er sich den Sieg mit einem spektakulären Puch Maxi-Fluggerät. „Vor 21 Jahren habe ich meinem Cousin beim Red Bull-Flugtag 2000 live zugesehen und seit diesem Tag hatte ich den Traum von einer eigenen Teilnahme“ Diesen Traum hat er sich nicht nur verwirklicht, sondern sogar übertroffen und den Sieg beim Red Bull-Flugtag vor 25.000 Zuschauern davongetragen.

Auch Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky gratulierte dem Unternehmer zu seinem Sieg beim Flugtag.

Das könnte Sie auch interessieren