th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ausg‘steckt is‘: beim Heurigen-Drive-In

Wellness, Fremdenzimmer (Weinfass-Suite), Weinverkostungen und der obligate Heurigenbetrieb – so würde sich der Regelalltag vom Weinviertler Winzerhof & Weingut Küssler ohne Corona-Auflagen gestalten.

Der Drive-In: kontaktarm durch die Corona-Zeit
© Küssler Der Drive-In: kontaktarm durch die Corona-Zeit

Seit Wochen schaut das Geschäftsleben in 2262 Stillfried/Grub an der March aber ganz anders aus. Pfiffigster Lichtblick in der (jetzt noch) ganz kontaktarmen Zeit ist der „Heurigen-Drive-In". „Den behalten wir sicher bei – das nächste Mal von 21. bis 24. Mai", ist sich die Familie Küssler einig, „denn viele sind verständlicherweise auch nach dem 15. Mai weiterhin vorsichtig und minimieren den Kontakt auf das Nötigste – und wo ginge das besser als bei einem Drive-In, wenn‘s um Köstlichkeiten geht?"

Und so wird es auch in hoffentlich bald besseren Zeiten weiterhin die Möglichkeit geben, am Heimweg noch schnell Kümmelbraten und Wein für den Abend ins Auto gereicht zu bekommen (15 - 22 Uhr).

www.kuessler.at

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von Videokonferenz mit Teilnehmern

Constantinus Award 2020: Vier Unternehmen aus NÖ ausgezeichnet

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Mathias Past, Obmann der NÖ Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT): „Niederösterreichs Beratungs- und IT-Branche konnte auch in diesem Jahr die 100-köpfige Jury mit ihrer Innovationskraft überzeugen.“ mehr

Gutschein-Übergabe: v.l.: Gewinnerin Elisabeth Pichler mit Landesgremialobmann Johann Figl

Elisabeth Pichler freut sich über 500-Euro-Gutschein von der Uhrmachermeister und Juwelier Figl KG in Tulln

Aus Niederösterreich für Niederösterreich. Die Stoßrichtung der Aktion „Regional wirkt“ war klar. Den heimischen Betrieben helfen und die Wertschöpfung in der Region halten. Als Zuckerl gab es für die Kunden dabei ein Gewinnspiel mit tollen Preisen – gesponsert von den Unternehmen und den Fachgruppen in der WKNÖ. Nun konnten die glücklichen Gewinner ihre Preise entgegennehmen. mehr