th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Hermann Adlitzer mit der Großen Silbernen Ehrenmedaille der WKNÖ ausgezeichnet

Traiskirchen

Hermann Adlitzer (rechts) und Vizepräsident der WKNÖ Thomas Schaden
© Gerd Böhm Hermann Adlitzer (rechts) und Vizepräsident der WKNÖ Thomas Schaden

In Anerkennung der Verdienste für Niederösterreichs Wirtschaft übergab KommR Thomas Schaden, der Vizepräsident der Wirtschaftskammer NÖ, die Große Silberne Ehrenmedaille der WKNÖ an KommR Hermann Adlitzer.

Adlitzer, der Geschäftsführer von Buch-Papier Adlitzer in Traiskirchen, das seit 1968 besteht, ist immer noch als Unternehmer aktiv: dabei feierte er heuer seinen 80. Geburtstag. Thomas Schaden besuchte Hermann Adlitzer in seinem Geschäft; aber nicht nur, um ihm zum „Runden“ zu gratulieren, sondern er überreichte ihm auch diese hohe Auszeichnung der WKNÖ. „Es ist einfach etwas Besonderes, einem Menschen, der so viele Jahre nicht nur für seinen eigenen Betrieb alles gegeben, sondern auch für die niederösterreichische Wirtschaft so viel getan hat, die Große Silberne Ehrenmedaille der WKNÖ zu überreichen.

Dafür, dass er immer noch sein Geschäft leitet und ein wichtiger Nahversorger für die Menschen in Traiskirchen ist, gebührt ihm der höchste Respekt und unsere größte Bewunderung. Seine wertvollen Ideen und sein innovatives Denken inspirieren alle UnternehmerInnen in diesem Land. Auch wenn sein Geschäft gerade wegen der Pandemie geschlossen ist, betreut er telefonisch seine Geschäftskunden, zu denen Firmen, Schulen und Kindergärten gehören.

Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und Gesundheit!“

Das könnte Sie auch interessieren