th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Handwerkerbonus und Lehrlingsparlament

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Gabriele Moser Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Die Mittel für den Handwerkerbonus gehen rasant zu Ende. Mit Stand 26. Juni 2017 waren nur noch drei der insgesamt 20 für heuer vorgesehenen Euro-Millionen verfügbar. Dann ist nach derzeitigem Stand mit dem Bonus Schluss. Die Bilanz der Förderung fällt positiv aus: Der Handwerkerbonus hat zusätzliche Dynamik gebracht, vor allem Aufträge an kleine und mittlere Unternehmen in den Regionen unterstützt und damit zugleich Arbeitsplätze gesichert und den Pfusch eingedämmt. Es liegt auf der Hand, dass wir uns nach der kommenden NR-Wahl für weitere entsprechende Förderungen einsetzen werden.

Ein voller Erfolg war jedenfalls auch die Premiere unseres WKNÖ-Lehrlingswirtschaftsparlaments. 59 Lehrlinge aus allen Branchen unserer Wirtschaft haben sich dabei intensiv mit Verbesserungsvorschlägen in Sachen Bildung beschäftigt und ein zutiefst beeindruckendes Verantwortungsbewusstsein sowie eine vorbildliche Diskussionskultur an den Tag gelegt. Unsere Lehrlinge und Lehrbetriebe haben damit einmal mehr bewiesen, dass die Lehre in NÖ für rundum hervorragende Qualifikationen steht.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung
  • Meinung

Unsere Devise: „Mehr Wirtschaft!“

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung

Bitte keine Wahlzuckerl

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr