th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gründerin des Monats: Adriane Moser

Die Initiative „Gründerland NÖ“, eine Kooperation von WKNÖ und riz up, holt gemeinsam mit der NÖN blau-gelbe Gründerinnen und Gründer vor den Vorhang. Heute im Portrait: Adriane Moser.

Adriane Moser
© zVg

Psychologische Beratung bei Long-Covid bietet Adriane Moser aus Purgstall an der Erlauf. „Die mit der Pandemie einhergehenden Veränderungen und Kontaktbeschränkungen haben das psychische Wohlbefinden von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen massiv beeinflusst und die Zahl psychischer Erkrankungen explodieren lassen“, erzählt die Personenberaterin.

Kommunikation auf Augenhöhe

Adriane Moser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu begleiten und dabei zu unterstützen, ihr geistiges, seelisches und körperliches Wohlbefinden wieder zu erlangen. Für Adriane Moser ist die Kommunikation auf Augenhöhe sehr wichtig. Moser: „Mit Wissen, Verständnis und Empathie begleite ich durch unerwartete, schwierige Lebensphasen. Es ist wichtig, sich selbst, seiner Psyche und seinem Körper Zeit zu geben. Niemand ist alleine! Für alle, die Unterstützung suchen, ist psychologische Beratung eine wichtige Stütze und Ressource.“
www.adrianemoser.at
www.gruenderland-noe.at

Das könnte Sie auch interessieren

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

WKNÖ-Präsident Ecker: Aussetzung der Maskenpflicht bringt Erleichterungen und Fairness für alle Betriebe

Maskenpflicht im Lebensmittelhandel war unverhältnismäßig – NÖ Betriebe können wieder voll durchstarten – Klarer Plan für Herbst muss her mehr

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Landesrat Jochen Danninger

Ecker/Danninger zur Rot-Weiß-Rot-Karte: „Reform kommt gerade rechtzeitig“

Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Landesrat Jochen Danninger begrüßen die heute angekündigte Reform der Rot-Weiß-Rot-Karte. Sie ermöglicht den heimischen Betrieben einen leichteren und rascheren Zugang zu dringend gesuchten Fachkräften. Weitere Maßnahmen sind dennoch notwendig. mehr

Hände die etwas reparieren

Reparaturbonus: Jetzt Partnerbetrieb werden

Mit Ende April startet der Reparaturbonus für Elektrogeräte in Österreich. Ab sofort können Sie Ihren Betrieb eintragen und so neue Kunden gewinnen. mehr