th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gründer des Monats: Daniel Wurzenberger

Die Initiative „Gründerland NÖ“, eine Kooperation von WKNÖ und riz up, holt gemeinsam mit der NÖN blau-gelbe Gründerinnen und Gründer vor den Vorhang. Heute: Daniel Wurzenberger

Daniel Wurzenberger
© Pielachtal Camping Natur Daniel Wurzenberger ist selbst campingbegeistert.
Camping-Urlaub ist im Trend, und das nicht erst seit Corona“, so Daniel Wurzenberger, Gründer des ersten Campingplatzes im Pielachtal. Selbst leidenschaftlicher Camper, weiß er um die Vorzüge dieser naturnahen Urlaubform und kennt die Bedürfnisse seiner Gäste. „Wir haben mit der malerischen Teichlandschaft der ehemaligen Pielachtaler Sehnsucht ein tolles Fleckchen Natur gefunden. Das Areal vermittelt eine besondere Wohlfühlatmosphäre“, erzählt Wurzenberger.

Der Platz bietet eine kleine Zeltwiese und knapp 30 Parzellen direkt am Teichufer. „Die Wassernähe unserer Plätze ist schon etwas Besonderes. Das findet man nur selten“, freut sich der Jungunternehmer. Die zentrale Lage in Hofstetten ist optimal für Ausflüge und sportliche Aktivitäten. Bis Ende Oktober geht die heurige Saison. 
www.pielachtalcamping.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kindergarten

Land NÖ schnürt Paket für mehr Kinderbetreuung

Das Land NÖ hat eine Betreuungsoffensive mit fünf Eckpunkten präsentiert, darunter auch die Öffnung der Kindergärten für Kinder ab zwei Jahren. mehr

Gruppenfoto

Ausgezeichnet: Die besten Umweltprojekte Niederösterreichs

Pernkopf/Danninger/Ecker: „Wir unterstützen Unternehmen, Gemeinden, Organisationen und Vereine dabei, Energie einzusparen und zeigen welche alternativen Energiesysteme eingesetzt werden können.“ mehr

V.l.: WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Geschäftsführer Rudolf Berger un KNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Geschäftsführer Rudolf Berger und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger

WKNÖ-Präsident Ecker und LR Danninger fordern Schutzschirm für Wirtschaftsstandort

„Betriebe brauchen jetzt Klarheit, welche Unterstützungen seitens des Bundes geplant sind.“  mehr