th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Große Wirkung mit wenig Aufwand

Die Firma Metallbau Sonnleitner wurde 1990 gegründet. Im WKO Firmen A-Z stellt sie eine Auswahl ihrer Produkte und Leistungen vor.

Screenshot des Online-Auftritts im Firmen A-Z der Firma Sonnleitner.
© WKNÖ Das Unternehmen Metallbau Sonnleitner nutzt das WKO Firmen A-Z für seinen Intenetauftritt als Zusatz zur eigenen Webseite.
Mit einem metallverarbeitenden Betrieb selbstständig machen – davon träumte Otto Sonnleitner vor 30 Jahren. Heute führt er mit Metallbau Sonnleitner ein erfolgreiches Unternehmen mit 42 Mitarbeitern in Böheimkirchen. 
Seine Tochter Sabrina Sonnleitner, die ebenfalls im Betrieb tätig ist, betont: „Uns ist wichtig, dass alles am neuesten Stand der Technik ist – auch unser Maschinenpark.“ Kunden und Mitarbeiter haben für die Firma einen großen Stellenwert. Die Ausbildung von Lehrlingen ist dem Unternehmen ebenfalls ein Anliegen: „Derzeit bilden wir neun Lehrlinge aus.“ 

Flexibilität wird von Kunden geschätzt


„Die Kunden schätzen unsere Flexibilität und dass wir kleinere Aufträge schnell einschieben können“, so Sonnleitner. Das resultiere daraus, dass vieles an Material direkt im eigenen Lager aufbewahrt wird.
Die Herkunft der Ware ist dem Betrieb wichtig. Deshalb werden die meisten Produkte ausschließlich im eigenen Betrieb oder in Österreich entwickelt, konstruiiert und produziert. „Wir fertigen alles, was geht, ‚inhouse‘“, weiß Sonnleitner. Ein zusätzlicher Vorteil davon sei, dass es weniger Probleme gibt, wenn die Dinge selbst gemacht werden. Außerdem sind dadurch die Entscheidungswege kürzer und die Kommunikation verläuft besser. Dazu betont Sabrina Sonnleitner: „Und wenn wir etwas zukaufen, dann soll es aus der Gegend kommen.“

Gefüllter Eintrag hat positive Außenwirkung


Die Gestaltung des Eintrags im WKO Firmen A-Z war für Sabrina Sonnleitner kein großer Aufwand, da vieles an Informationen ohnehin schon auf der Webseite des Betriebs zu finden ist. „Vieles konnten wir dann auch direkt von dort übernehmen.“ Vor Kurzem hat Sonnleitner die Öffnungszeiten im Firmen A-Z bearbeitet und ein Bild hinzugefügt und auch dabei hatte sie „keinerlei Probleme“. 
Vom Eintrag erhofft sich das Unternehmen eine positive Außenwirkung: „Je mehr ausgefüllt ist, desto besser wirkt es nach außen.“ Die im WKO Firmen A-Z genannten Produkte und Leistungen sind nur eine Auswahl, da das Leistungsportfolio im Betrieb ein sehr vielfältiges ist. „Aber es reicht, um einen guten Einblick in unsere Arbeit zu bekommen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Foto mit Siegern und Partnern

spusu NÖ-Firmenchallenge - Rekordzahlen bei vierter Auflage!

Danninger/Ecker/Miernicki/Pichler: „17 Millionen aktive Minuten – Großartige Leistung der teilnehmenden Firmen und Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Niederösterreich!“  mehr

Michael Köttritsch von der Tageszeitung "Die Presse" führte durch die Preisverleihung.

NÖ „Frauen in der Wirtschaft“ räumen beim Unternehmerinnen-Award 2021 ab

Mit dem österreichweiten Unternehmerinnen-Award würdigen „Frau in der Wirtschaft“ und „Die Presse“ die Verdienste der in der Wirtschaft tätigen Frauen. mehr