th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Jubiläumsgala Goldener Hahn 2017

Mehr als 500 Gäste kamen zum 40. Niederösterreichischen Landeswerbepreis.

Unter dem Motto „Flashlight Zukunft 4.0 – Fit für die Zukunft“ gab sich das „Who‘s Who“ der niederösterreichischen Werbe- und Kreativszene vor dem Casino Baden ein Stelldichein unter freiem Himmel.
Die Sieger mit FGO Günther Hofer und FG-GF Clemens Grießenberger (v.l.)
© leadersnet/Felten Die Sieger mit FGO Günther Hofer und FG-GF Clemens Grießenberger (v.l.)
Elf Gewinneragenturen durften sich über die Auszeichnung Goldener Hahn 2017 freuen, die ihnen nicht nur Ruhm, sondern auch Neugeschäft bringen soll. Der Gewinn des Goldenen Hahns bringt einer Agentur Popularität und Bekanntheit und ist somit Hilfe bei der Akquise von Neukunden.
Die Werbetrophäen verliehen WKNÖ Präsidentin Sonja Zwazl, Fachgruppenobmann Günther Hofer (Werbung und Marktkommunikation), Innenminister Wolfgang Sobotka und Landesrätin Barbara Schwarz.
WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Innenminister Wolfgang Sobotka und Landesrätin Barbara Schwarz (von links).
© leadersnet/Felten WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Innenminister Wolfgang Sobotka und Landesrätin Barbara Schwarz (von links).

„Die Kreativbetriebe waren gefordert, vielfältige neue Wege, die der Wandel der Digitalisierung mit sich bringt, zu gehen. Die Frage war, was bieten wir unseren Auftraggebern in der Zukunft? Wir müssen offener werden und anders denken, weiter denken“, motivierte Obmann Günther Hofer seine Mitgliedsbetriebe: „Unsere Jobs durchwandern eine Strukturveränderung und wir können das aktiv mitgestalten. Jene, die das frühzeitig schaffen, sind allen anderen um Lichtjahre voraus.“
Sonja Zwazl gratulierte den Gewinner-Agenturen zu den kreativen Ideen: „Die Kreativwirtschaft ist Wegbegleiter und Antrieb von innovativen neuen Geschäftsfeldern und somit wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette von Betrieben.“


Die Gewinneragenturen

  • Kategorie Außenwerbung – Gewinner: Kreativagentur theform/Marco Lumsden, Projekt: Arbeit schaffen, Auftraggeber: Progress Außenwerbung
  • Kategorie Anzeige – Gewinner: CRAVING BRANDEXPERIENCE/Michael Mundorff, Projekt: IG FAHRRAD, Auftraggeber: IG FAHRRAD
  • Kategorie Broschüre/Folder – Gewinner: Karin Kammlander Text & Konzept, Projekt: Der Entdecker, Auftraggeber: St. Martins Therme & Lodge
  • Kat. Website/Onlinemarketing – Gewinner: agentur werbereich gmbh / Florian Mainx, Projekt: ALSO Austria „HEY Stockholm“ Microsite, Auftraggeber: ALSO Austria Gmbh
  • Kategorie Film/Animation – Gewinner: WoogieWorks animation studio/Alexander Mehler, Projekt: Linde Wasserstofftankstelle, Auftraggeber: Linde AG
  • Kategorie Dialogmarketing – Gewinner: ghost.company – Werbeagentur/Caroline Mehler, Projekt: Renault Trucks – Handschuhmailing, Auftraggeber: Volvo Group Austria GmbH
  • Kat. Messe/Event/Promotion – Gewinner: Artattack Werbeagentur/Ing. Marcus Mayerhofer, Projekt: Bahnhoffest Amstetten, Auftraggeber: ÖBB-Immobilienmanagement GmbH
  • Kategorie Verpackungsdesign – Gewinner: büro sterngasse*/Georg Zöchling, Projekt: Reisinger Biokürbis – püriert, praktisch, pur, Auftraggeber: Ute Reisinger
  • Kategorie Grafikdesign/Corporate Design – Gewinner: büro sterngasse*/Georg Zöchling, Projekt: Fadengold – der Stoff aus dem Träume sind, Auftraggeber: Alina Müller
  • Kategorie Eigenwerbung – Gewinner: agentur werbereich gmbh/Florian Mainx, Projekt: agentur werbereich wünscht wunderbare Weihnachten, Auftraggeber: agentur werbereich gmbh
  • Kategorie Kampagne – Gewinner: Artattack Werbeagentur/Ing. Marcus Mayerhofer, Projekt: Die neue M200 Millturn – Size does matter!, Auftraggeber: WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG


Auf die Lightshow (Projektion aufs Gebäude)...
© leadersnet/Felten Auf die Lightshow (Projektion aufs Gebäude)...
...folgte das Feuerwerk als Abschluss der Jubiläumsgala.
© leadersnet/Felten ...folgte das Feuerwerk als Abschluss der Jubiläumsgala.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Newsportal SEARCHING FOR THE BEST 2017

SEARCHING FOR THE BEST 2017

Die besten Bürolehrlinge wurden gekürt! mehr

  • Handel
Newsportal Werbeartikelhandel formiert sich zu eigener Berufsgruppe
  • Industrie
Newsportal Junge Industrie und Junge Wirtschaft zum Tax Freedom Day: „Schmerzgrenze ist längst überschritten“

Junge Industrie und Junge Wirtschaft zum Tax Freedom Day: „Schmerzgrenze ist längst überschritten“

Anlässlich des „Tax Freedom Day“ am 15. August plädieren JI NÖ/Bgld-Vorsitzender Matthias Unger, JW NÖ-Vorsitzender Jochen Flicker und JW Burgenland-Vorsitzender Dietmar Csitkovics für zukunfts- und generationengerechte Reformen bei Steuern und Abgaben. mehr