th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Gelungener Modetrendabend bei STIFT-Mode

200 Gäste wollten die neue Sommerkollektion kennenlernen. Bluse und Kleid, von schlicht bis auffällig, kehren zurück.

Hausherrin Nina Stift (in Weiß) mit Design- und Modeexperte Markus Walter (vorne) und den Models bei der Präsentation der Sommertrends.
© Stift Mode Hausherrin Nina Stift (in Weiß) mit Design- und Modeexperte Markus Walter (vorne) und den Models bei der Präsentation der Sommertrends.

Mitte April fand im Modehaus STIFT-Mode in Tulln wieder ein Modetrendabend statt. Der Einladung folgten rund 200 Gäste und zu ihrer Freude erfuhren sie alles Wissenswerte über die „Must haves“ im heurigen Sommer. Die Bluse und das Kleid kehren zurück ,im ganz großen Stil, in vielfältigsten Variationen – von schlicht bis auffällig.

Durch den stimmungsvollen Abend führte Design- und Modeexperte Markus Walter, der wie gewohnt dynamisch, humorvoll und kompetent moderierte, was die Models präsentierten.

Anschließend an die Veranstaltung gab es noch ein Sektbuffet, bei dem eifrig über mögliche Einkäufe geplaudert wurde.

Völlig zurecht. Die Verkaufsfläche wurde zum Shopping freigegeben – die Gäste konnten sich also gleich mit den begehrenswerten Textilien eindecken.

Das Feedback der modebewussten Anwesenden war enorm: „Schön, dass es bei Stift-Mode eine so umfangreiche Produktvielfalt gibt, die weit über das heute Präsentierte hinausgeht. Wir kommen immer wieder gerne zu den Modeabenden hierher.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Krems

„Lehrstellenbörse plus“ am 16. Oktober

Viele Jugendliche sind auf der Suche nach einer geeigneten Lehrstelle – viele Firmen suchen geeignete Lehrlinge. Um diese Suche zu vereinfachen wird die „Lehrstellenbörse plus“ mit Praxismeile stattfinden. mehr

  • Sankt Pölten
Bezirksstellenleiter Gernot Binder (li.) und Bezirksstellenobmann Norbert Fidler (re.) mit den ausgezeichneten Lehrlingen.

Lehrlingsehrung im ORF Landesstudio NÖ

Im Vorjahr wurden im Bezirk St. Pölten 2.406 Lehrlinge in 553 Lehrbetrieben ausgebildet. mehr

  • Baden
Gruppenfoto 100 Jahre Teppichwäscherei MIGO

100 Jahre Teppichwäscherei MIGO

Der armenische Zuwanderer Migerditsch Kiskanoglou gründete 1918 die Firma MIGO, die sich auf die Reinigung von importierten Teppichen aus den Ursprungsländern wie Iran, Afghanistan und dem Kaukasus spezialisierte. mehr