th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gedenken an einen großen St. Pöltner - „Zenz“ Höfinger

St. Pölten

In Gedenken besuchten (v. l. n. r.) Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch, die Witwe Liesl Höfinger-Hampl, Bezirksstellenobmann Mario Burger, Norbert Fidler, Hannes Hochedlinger und Vizebürgermeister Matthias Adl das Grab von Z
© Mario Burger In Gedenken besuchten (v. l. n. r.) Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch, die Witwe Liesl Höfinger-Hampl, Bezirksstellenobmann Mario Burger, Norbert Fidler, Hannes Hochedlinger und Vizebürgermeister Matthias Adl das Grab von Z

Am 6. November hätte Vinzenz Höfinger seinen 92. Geburtstag gefeiert.

Vinzenz „Zenz“ Höfinger begann 1960 seine politische Laufbahn als Gemeinderat für Wirtschaftsangelegenheiten in St. Pölten und wurde 1970 zum Stadtrat gewählt.

Von 1975 bis 1986 war Höfinger Abgeordneter zum NÖ Landtag. Von 1980 bis 1986 war er Präsident der Niederösterreichischen Handelskammer und in der Folge Vizepräsident. Von 1986 bis 1992 war Höfinger Landesrat für Wirtschaft und Fremdenverkehr in der NÖ Landesregierung. Ab 2005 war Höfinger Ehrenmitglied im Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer NÖ. Er verstarb im Jänner 2015.

Das könnte Sie auch interessieren