th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gasthof Markel eröffnet in Gneixendorf

48 Sitzplätze und ein großer Gastgarten  für die Gäste.

V.l.: Christa Eberl, Alfred Markel und WKNÖ-Bezirksstellenobmann StR Thomas Hagmann
© Rainer Schiffinger V.l.: Christa Eberl, Alfred Markel und WKNÖ-Bezirksstellenobmann StR Thomas Hagmann

Der Gasthof Markel eröffnete in Gneixendorf. In weniger als einem Jahr errichtete Alfred Markel fünf Fremdenzimmer und ein gemütliches Kaffee in dem auch Mittagsmenüs angeboten werden.

Neben 48 Sitzplätzen im Gasthof, bietet der Familienbetrieb einen großen Gastgarten der zum gemütlichen Verweilen einlädt.

WKNÖ-Bezirksstellenobmann und Stadtrat Thomas Hagmann sowie Gemeinderätin Christa Eberl gratulierten zur Eröffnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Gert Zaunbauer (2.v.l.), Hans Stefan Hintner (3.v.l.) und Andrea Lautermüller (4.v.r.)

Langer Bunter Einkaufsfreitag in Mödling

Traumhaftes Wetter zum Shoppen, Flanieren und für ein Getränk im Schanigarten: Der Lange Bunte Einkaufsfreitag am Freitag, 24. September 2021, lockte unzählige Besucherinnen und Besucher in die Innenstadt. mehr

V.l.: Eva-Maria Himmelbauer, Gerhard Rotheneder und Alfred Babinsky.

Ehrung 25 Jahre Gerhard Rotheneder

Zum 25-jährigen Bestehen der Firma Gerhard Rotheneder gratulierte Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky und überreichte Herrn Rotheneder die Urkunde zum 25-jährigen Jubiläum sowie die Silberne Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Niederösterreich an Herrn Rotheneder. mehr