th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gasthaus Stummer wird in 4. Generation weitergeführt!

Mathias Stummer übernimmt im Alter von 24 Jahren das renommierte Gasthaus Stummer mit Privatzimmervermietung in der Praunsbergstraße 37. Großmutter Maria und Mutter Gertraud unterstützen den Jungunternehmer in der Gastwirtschaft weiterhin tatkräftig!

V.R.: Andreas Minnich, Maria, Gertraud und Mathias Stummer, Christian Moser und Peter Hopfeld.
© Anna Schrittwieser Von rechts: WKNÖ-Bezirksstellenobmann Andreas Minnich gratulierte Maria, Gertraud und Jungunternehmer Mathias Stummer gemeinsam mit WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser und WKNÖ-Bezirksstellenobmann a.D. Peter Hopfeld zur Betriebsübernahme.

Der Familienbetrieb wird damit in vierter Generation weitergeführt! Mathias Stummer hat nach erfolgreichem Abschluss des Josephinum in Wieselburg auch schon die Landwirtschaft seines Vaters übernommen, zusätzlich die Befähigungsprüfung im Gastgewerbe absolviert und arbeitet nun mit jugendlichem Elan in beiden Bereichen. Wir gratulieren dazu herzlichst!

 

Das könnte Sie auch interessieren

Vl: Bürgermeister Erich Stubenvoll, Bezirkshauptfrau Gerlinde Draxler, Hannes Wiesinger, Vizepräs. Bezirksstellenobmann Kurt Hackl, Bezirksstellenleiter Klaus Kaweczka, Bezirksstellenobmann-Stv. Gernot Wiesinger

Die Bezirksstelle Mistelbach der WKNÖ, „Nahversorger“ der Wirtschaft

Bezirksstellenobmann Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl: „Unsere Region ist ein attraktiver Standort mit stabilen Rahmenbedingungen. Die Bezirksstelle Mistelbach der Wirtschaftskammer NÖ sorgt dafür, dass das auch so bleibt.“ mehr

V.l. Leopold Lechner, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Bezirksstellen-Obfrau Monika Eisenhuber und Bezirksstellen-Leiter Bernhard Dissauer-Stanka

Leitbetriebe im Bezirk Neunkirchen sorgen für Stabilität und sichern Wirtschaftsstandort

Der Bezirk Neunkirchen ist nicht nur ein Wirtschaftsstandort höchster Güte, sondern auch typischer Vertreter für das kräftige Rückgrat der lokalen Wirtschaft: Klein- und Mittelbetriebe in den Sparten Gewerbe und Handel sowie zahlreiche wichtige Industriebetriebe charakterisieren den Bezirk. WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker besuchte im Rahmen seiner Neunkirchner Betriebstour den SPAR-Nahversorger der Köck H. GmbH, den Golfplatzbetreiber Leopold Lechner und das Schloss Stuppach, drei der Top-Vorzeigebetriebe im Bezirk. mehr