th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Friedens-Bildung geht uns alle an

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl


WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Gabriele Moser Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Wir haben es gewagt, und es hat sich gelohnt: Drei Tage lang haben über 80 österreichische und internationale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft in unserem neuen „BildungsKonzil Heldenberg“ neue Wege für die Bildungspolitik gesucht – und dabei zugleich bewiesen, dass die Besinnung auf innehaltendes Nachdenken in unserer schnelllebigen Zeit nicht nur nach wie vor möglich ist, sondern vielleicht notwendiger denn je. Denn Lösungen liegen nicht in flott dahingesagten Sagern und Schlagzeilen. Wer die Zukunft ernsthaft gestalten will, der muss sich Zeit nehmen.

Das zur Premiere des Konzils gewählte Grundthema war ja – angesichts von internationalem Terrorismus, Säbelrasseln im asiatischen Raum und zunehmend gewaltvollerer Sprache im Internet – leider äußerst aktuell: „Wie kann Bildung Frieden sichern?“

Natürlich kann man bezweifeln, dass Bildung ein absoluter Garant für Frieden ist. Ein Präventionsschild gegen Gewalt ist Bildung aber allemal.

Es lohnt sich jedenfalls, sich dieser Herausforderungen anzunehmen – gerade auch aus der Sicht der Wirtschaft. Denn Friede, Bildung in allen ihren Facetten – von der Berufsausbildung bis zur demokratischen Bildung – und die technologischen und menschlichen Anforderungen und Herausforderungen der Zukunft sind für uns alle, sind für den Erhalt unseres Wohlstands entscheidend. „Friedens-Bildung“ geht uns einfach alle an.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung

AK-Werbung: Fairness nicht außer Acht lassen

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung

Glasfaser-Breitband schafft Chancengleichheit

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung

Gute Nachricht für Wachstum und Gründungen

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr