th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Fördercalls der MTI 2021

Ab Juli 2021 werden drei Förderungen zu je maximal 3.000 Euro von der Fachgruppe der metalltechnischen Industrie Niederösterreich angeboten: Digital Check, Klimaneutrale Produktion und die flexible Unternehmensausrichtung. 

© Pixabay

Digital Check Beratungsförderung

Gefördert werden folgende externe Beratungsleistungen, die ab dem 1. Juli 2021 beauftragt und in Anspruch genommen werden, im Bereich Analysetool digitaler Reifegrad: Digital Check Starter Kit und Schwerpunktberatung"

Beim Digital Check handelt es sich um das Reifegradmodell 4.0 für Digitalisierungsprozesse in Unternehmen, welches von der FH Steyr entwickelt wurde und über den Mechatronik Cluster betreut wird. 

Ziel dieser Förderung ist Unternehmen darin zu unterstützen, ihren IST- und SOLL Zustand für ihre Digitalisierungsstrategie in gezielten Bereichen zu kennen und in Maßnahmen zu übersetzen. Die Reifegradbestimmung erfolgt über zertifizierte BeraterInnen für das genannte Reifegradmodell „Digital Check“, welche vom Antragsteller selbst ausgewählt werden können.

100 Prozent Förderung der eingereichten Netto-Kosten, maximal jedoch 3.000 Euro.

Klimaneutrale Produktion

Hier können Mitglieder nicht nur Beratungsleistungen einreichen, sondern auch Projekte, Kleininvestitionen oder Schulungskosten (analog zur Flexiblen Unternehmensausrichtung).

Förderung für  Nachhaltigkeitsmaßnahmen in den Bereichen:
Gebäude und Infrastruktur
Produktionsprozessen
Energieeffizienz
Bewusstseinsbildung bei 
Belegschaft

Maximal 3.000 Euro

Flexible Ausrichtung des Unternehmens­

Gefördert werden Maßnahmen, die zu einer flexibleren Unter­nehmensausrichtung beitragen, in den folgenden Bereichen:

Unternehmenskultur
Change Management
Mitarbeitermotivation
Qualifikationsmatrizen
Wissensmanagement
Predictive Maintenance
Lean Management
Geschäftsfeldanalysen
Business Continuity 
Management
 Prozess-Standardisierung 
oder -Digitalisierung

Maximal 3.000 Euro

Die Einreichung all dieser Förderansuchen bei der NÖ Fachgruppe Metalltechnische Industrie erfolgt vollständig auf elektronischem Weg über die Website wko.at/noe/mti

Das könnte Sie auch interessieren

Der Ausschuss bei der Ehrung von Hans Kabicher.

Direktvertrieb: Wechsel an Spitze des Gremiums

Helga Huber ist die neue Obmann-Stellvertreterin des NÖ Direktvertriebs und hat den Bereich Öffentlichkeitsarbeit übernommen. mehr

Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Jochen Flicker.

Spartenobmann Jochen Flicker: Jedes zweite NÖ Unternehmen rechnet mit steigenden Umsätzen

Wirtschaftsbarometer zeigt positives Investitionsklima – Fachkräftemangel bleibt Dauerbrenner mehr