th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Lehrlingswettbewerb der Floristen

Heuer erstmals auf der Publikumsmesse „pool+garden"

Eine besondere Herausforderung stellte der diesjährige Landeswettbewerb für die elf teilnehmenden Floristenlehrlinge dar. Die Landesinnung veranstaltete diesen Event heuer erstmals auf der Publikumsmesse „pool+garden", um tausenden Besuchern die Vielfalt und Kreativität im Floristenhandwerk – als „lebende Werkstätte" – näher zu bringen.

Alle elf Teilnehmerinnen auf einen Streich
© Schörg Alle elf Teilnehmerinnen auf einen Streich

„Obwohl dieser Umstand für die Lehrlinge eine zusätzliche Belastungsprobe darstellte, waren die Werkstücke am Ende von hervorragender Qualität", freut sich Landesinnungsmeister Thomas Kaltenböck. Unter dem Motto „Hoch hinaus" mussten die Teilnehmerinnen in jeweils fünf Kategorien (Trauerherz, Brautstrauß, Themenarbeit, Strauß und Gefäßbepflanzung) ihr handwerkliches Können beweisen.

Am besten gelang dies
Nina Zeilinger (Lehrbetrieb Thomas Kaltenböck, Gmünd). Sie lieferte auch gleichzeitig in zwei Kategorien die jeweils beste Arbeit ab.

Den zweiten Platz errang
Lisa Mayer (Betrieb Alexander Schuller, Wolkersorf).

Dritte wurde
Katharina Stavrev von der Blumen Weingartshofer GesmbH (Stockerau), und

Andrea Kaufmann (ebenfalls Weingartshofer GesmbH) konnte den vierten Platz für sich entscheiden.

Von links: Lehrlingswart Alexander Mlinek, 2. Lisa Mayer, Innungsmeister Thomas Kaltenböck, 1. Nina Zeilinger, Bundesinnungsmeister-Stv. David Hertl, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, 3. Katharina Stavrev und Spartenobmann Wolfgang Ecker.
© Schörg Von links: Lehrlingswart Alexander Mlinek, 2. Lisa Mayer, Innungsmeister Thomas Kaltenböck, 1. Nina Zeilinger, Bundesinnungsmeister-Stv. David Hertl, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, 3. Katharina Stavrev und Spartenobmann Wolfgang Ecker.


Die vier Bestplatzierten sind automatisch für die Teilnahme am Bundesbewerb im Juni des Jahres in Leibnitz qualifiziert.


Von links: Vizebürgermeister Harald Schinnerl (Tulln),  4. Andrea Kaufmann, Wolfgang Strasser, Geschäftsführer der Messe Tulln, Sonja Zwazl und Thomas Kaltenböck.
© Schörg Von links: Vizebürgermeister Harald Schinnerl (Tulln), 4. Andrea Kaufmann, Wolfgang Strasser, Geschäftsführer der Messe Tulln, Sonja Zwazl und Thomas Kaltenböck.


Die zahlreichen hochrangigen Ehrengäste waren von den Leistungen der Lehrlinge sichtlich begeistert: „Die Qualität der wunderschönen Arbeiten und die großartigen Leistungen sind beeindruckend", waren sich WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Spartenobmann Wolfgang Ecker und Vizebürgermeister Harald Schinnerl (Tulln) einig.

Thomas Kaltenböck zeigte sich am Ende des Bewerbes sehr zufrieden mit der „einmaligen Gelegenheit, auf einer Publikumsmesse den Berufsstand einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und die Qualität des Floristenhandwerks ins Rampenlicht zu stellen."

Besonderer Dank gilt den Lehrbetrieben, die die Teilnahme am Wettbewerb ermöglicht haben und Wolfgang Strasser (GF der Messe Tulln) für die Organisation.

„Mit der Messe Tulln hatten wir einen starken Partner, der uns beim Aufbau und der Abwicklung des Events sehr entgegengekommen ist", fand Alexander Mlinek, Lehrlingswart und Vorsitzender des Organisationskomitees, lobende Worte. Die Landesinnung bedankt sich außerdem bei den Helfern Carmen Moser, Astrid Wolf und Michaela Hollaus und Sponsoren, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben sowie bei den Mitgliedern der Jury, Conny Hiermann, Doris Zieger und Gerlinde Krammer.

Die Platzierungen:

1. Nina Zeilinger (Fa. Thomas Kaltenböck)

2. Lisa Mayer  (Fa. Alexander Schuller)

3. Katharina Stavrev (Blumen Weingartshofer GesmbH)

4. Andrea Kaufmann (Blumen Weingartshofer GesmbH)

Weitere Platzierungen: Natalie Winkler (Fa. Jakob Fuchs), Nadine Holy, Chanel Wagner, Karin Jakubec (alle 3: Fa. young flowers), Iris Schubert (Fa. Helmut Grießl), Kathrin Popp (Fa. Silvia Schuh) und Sabine Honeder (Fa. Christian Dornhackl)

Lehrlingswettbewerbe der Floristen



Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Landeslehrlingswettbewerbe der Landmaschinentechniker und Spengler

Landeslehrlingswettbewerbe der Landmaschinentechniker und Spengler

Die Wettbewerbe der Spengler und Landmaschinentechniker erfolgten schon traditionell wieder in der Landesberufsschule Mistelbach. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Dacharbeiten: 2017 Sicherheitskurse auch für Glaser

Dacharbeiten: 2017 Sicherheitskurse auch für Glaser

Eigene Kurse für Glaser gingen im Trainingszentrum der Hoehenwerkstatt in Baden über die Bühne mehr

  • Bank und Versicherung
Newsportal Versicherungsunternehmen: Vorläufige Zahlen 2016 und eine erste Prognose 2017

Versicherungsunternehmen: Vorläufige Zahlen 2016 und eine erste Prognose 2017

Gesamtprämienaufkommen 2017 wird um etwa 0,3 Prozent steigen mehr