th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Firmenjubiläen in Mauer, Schollach und Pöchlarn

60 - 40 - 10, so lauten die runden Jubiläen, die Uhrmachermeister i.R. Helmut Kittenberger, Elektrounternehmen Hauer und Baumeister Kirchberger kürzlich begingen.

V.l.: Walter Eigenthaler, Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Herta und Helmut Kittenberger, Bürgermeister Franz Heisler und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.
© Marina Stadler V.l.: Walter Eigenthaler, Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Herta und Helmut Kittenberger, Bürgermeister Franz Heisler und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.

Dank und Anerkennung für seine jahrzehntelange Arbeit als Unternehmer sprach Bezirksstellenobmann Franz Eckl Herrn Helmut Kittenberger aus.

Der Uhrmachermeister in Rente feierte kürzlich sein 60-jähriges Meisterjubiläum zu dem sich neben Franz Eckl auch Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer und Bürgermeister Franz Heisler einstellten.

Im Laufe seiner unternehmerischen Tätigkeit hat Helmut Kittenberger fünf Lehrlinge ausgebildet und neun Absolventen der traditionsreichen Uhrmacherschule Karlstein das einjährige Praktikum zur Uhrmacher Meisterprüfung ermöglicht. Auch diese ließen es sich nicht nehmen, dem Meister an seinem Ehrentag einen Besuch abzustatten.

„Es ist ein Zeichen von großer Anerkennung, dass diese Meister, die von Helmut Kittenberger ausgebildet wurden, nun an seinem Jubiläum zurückkommen. Dies ist ein Beweis seines Könnens und seiner Leidenschaft für den Beruf des Uhrmachers“, fand Bezirksstellenobmann Franz Eckl in seiner Rede viele lobende Worte für den Uhrmachermeister.

Elektrounternehmen Hauer aus Mauer feierte 40-jähriges, Baumeister Kirchberger aus Schollach sein 10-jähriges Firmenjubiläum

Seit 1977, also seit mehr als 40 Jahren, ist „RedZack Hauer“ verlässlicher Partner in Sachen Elektro, Audio und Video.

Zu diesem besonderen Jubiläum stellte sich seitens der Wirtschaftskammer Bezirksstellenobmann Franz Eckl ein, um Geschäftsführer Robert Hauer zu gratulieren.

„Jahrzehntelange, Generationen andauernde Erfahrung, verlässliche und kompetente Mitarbeiter, Teamgeist und Engagement zeichnen diesen Betrieb aus“ so Obmann Franz Eckl.


Bezirksstellenobmann Franz Eckl mit Geschäftsführer Robert Hauer im RedZack-Geschäft.
© Sandra Putz Bezirksstellenobmann Franz Eckl mit Geschäftsführer Robert Hauer im RedZack-Geschäft.



V.l.: Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Baumeister Markus Kirchberger und Bürgermeister Thomas Vasku.
© Anton Kern V.l.: Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Baumeister Markus Kirchberger und Bürgermeister Thomas Vasku.

2004 hat Markus Kirchberger die Baumeisterprüfung absolviert und 2008 seinen Betrieb eröffnet. Beratung und Planung von Neubauten, Sanierungen, Erstellung von verschiedensten Gutachten, Bauaufsicht und Baukoordination zählen zu seinem Komplettangebot.

Zum 10-jährigen Bestehen des Unternehmens stellte sich Bezirksstellenobmann Franz Eckl mit einer Urkunde und guten Wünschen ein: “Wir schätzen uns glücklich Unternehmer wie Markus Kirchberger zu haben, die so vielfältig, motiviert und regionsverbunden arbeiten.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Mödling
V.l.: Barbara Humar-Simeaner, Fritz und Ursula Brichacek, die Workshop-Leiter Peter Dollack und Andreas Roffeis, Klaus Starnberger, Stefanie Volkmann, Caterina Morten, Christine Sibylla Hax-Noske, Robert Kalwoda und Susanne Voggenberger.

Marktfit mit dem Marketing-Praxis Workshop

In Mödling beschäftigten sich Unternehmer damit wie ihr Betrieb in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. mehr

  • Mödling

„Hilfe, ich werde Chef“

Viel Information gab es beim EPU-Business Frühstück dieses Mal rund um die Themen Mitarbeitersuche, Einstellung und Anmeldung.  mehr

  • Scheibbs
V.l.: Friseurin Michaela Adelsberger, WK-Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner, Inhaberin Elisabeth Bayerl und Bürgermeisterin Claudia Fuchsluger.

Eröffnung Friseursalon „hairrichtn“

Zusätzlich zu ihrem bestehenden Salon in Wolfpassing hat Elisabeth Bayerl Mitte Mai nun auch einen Salon in Randegg eröffnet. mehr