th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

42 neue AbsolventInnen des Ausbildungsschwerpunktes Finanz-und Risikomanagement (FiRi)

Auf Initiative der NÖ Sparte wird an vier NÖ Handelsakademien seit 2010/2011 der Ausbildungsschwerpunkt Finanz-und Risikomanagement (FiRi) angeboten.

die AbsolventInnen von Stockerau
© Johannes Ehn

Stockerau (v.l.): 1. Reihe: Sebastian Rak, Oliver Haller, Adem Salihovic, Melanie Frierss, Natasa Lazic, Markus Pabisch, Michael Kain und Fabian Pros;
2. Reihe: Doris Hahndl-Prange (AULB Stockerau), Christian Haydn (WKNÖ), Rudolf Klopsch (WKNÖ, Harald Rannert (AULB Stockerau),
Brigitte Schuckert und Spartenobmann-Stv. Erich Fuker.

Heuer haben 42 Kandidaten nach dreijähriger Ausbildung das FiRi-Zertifikat erworben. Der banken- und versicherungsspezifische Schwerpunkt wird in Kooperation mit der NÖ Sparte Bank und Versicherung sowie den örtlichen Banken und Versicherungen angeboten. Insgesamt sind es 22 Kooperationspartner, die die Initiative möglich machen.

AbsolventInnen St. Pölten
© Andreas Kraus

St. Pölten (v.l.): Herta Sandler (VB NÖ), Barbara Grünsteidl (BHAK St. Pölten), Dilara Polat, Jessica Huber, Rudolf Klopsch (WKNÖ), Julia Lederer, Spartenobmann Johann Vieghofer, Altindas Tugba, Bianca Richter, Dir. Günter Schraik (BHAK St. Pölten), Vanessa Hönig, Christian Haydn (WKNÖ), Lukas Riederer und Elisabeth Sterkl (BHAK St. Pölten). Absolvent Florian A. Hofbauer ist leider nicht am Foto.

Expertenwissen aus der Praxis

Praxisnähe ist NÖ Spartenobmann Johann Vieghofer besonders wichtig: „Die theoretische Ausbildung wird mit Expertenwissen aus der Praxis vertieft. Das erfolgt durch Vorträge der Banken und Versicherungen in den Schulen und durch Workshops in den Unternehmen, um den Schülern Einblick in Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufe zu verschaffen.“ Die Sparte unterstützt das Projekt gleich mehrfach: mit Unterrichtsmappen, erstellt von den einzelnen Sektoren des Banken- und Versicherungsbereiches, mit Vorträgen und Workshops in den Schulen und Unternehmen sowie mit der Begleitung der Schüler bei ihren Projektarbeiten bis zum Fachgespräch vor einer Prüfungskommission für das abschließende Fachgespräch, der „mündlichen FiRi-Matura“.

AbsolventInnen Wr. Neustadt
© Alois Rasinger

Wr. Neustadt (v.l.): 1. Reihe: Dir. Gerhard Janovsky (BHAK Wr. Neustadt), Jacqueline Stolz, Melissa Stefanie Mareich, Laura Krizanovic, Pervin Yavuz und Alec Kilinic:
2.Reihe: Spartenobmann-Stv. Roman Dopler, Alexandra Tobler (HAK Wr. Neustadt), Sophie Handler, Niklas Gradwohl, Nina Andrea Strobl und Julia Kropf;
3. Reihe: Christian Haydn (WKNÖ), Rudolf Klopsch (WKNÖ), Barbara Prenner, Chiara Töltl, Sebastian Iovan, Samet Güngördü, Saara Aurora Harjulehto und Matthias Sven Kogler. Absolvent Philipp Spitzer ist leider nicht am Foto.


Im Vergleich zu vielen anderen am Markt befindlichen Seminarschwerpunkten oder Ergänzungen zum Schulunterricht stellt die Bank und Versicherungswirtschaft als Partner der Schule, der Vortragenden und natürlich der SchülerInnen ihr Praxiswissen zur Verfügung – und das kostenlos und über Jahre hinweg.

AbsolventInnen Zwettl
© Karl Ruthner

Zwettl (v.l.): Christian Haydn (WKNÖ), Katharina Schwarzinger (WKNÖ), Daniel Silberbauer (Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte), Heinz Traxler (BHAK Zwettl), VstVors. Franz Pruckner (Waldviertler Sparkasse Bank AG), Manuel Hackl, Max Fürst, Michelle Steindl, Markus Haiderer, Fabian Koller, Ajsa Durgutovits, Lukas Klauner, Rudolf Klopsch (WKNÖ), Isaak Wallner, Lorenz Rausch, Lukas Zeilinger, Alfred Kubicka (BHAK Zwettl) und Wolfgang Dorner (Wr. Städtische Versicherung).


Zusätzliche Auszeichnung

Bereits zum zweiten Mal wurde eine Diplomarbeit von FiRi-Absolventen der BHAK Zwettl mit dem WU Research Talent Award ausgezeichnet. Ebenfalls unter die Top 7 wurde eine Diplomarbeit von FiRi Schülerinnen und Schülern der BHAK St. Pölten gewählt. Auch sie wurden im Rahmen einer Feier an der WU Wien mit diesem Nachwuchspreis für besondere Arbeiten zu Geld- und Finanzwirtschaftsthemen gewürdigt.
Derzeit besuchen in NÖ etwa 200 Schüler den dreijährigen Lehrgang.

Fotos - AULB Stockerau

Fotos - BHAK St. Pölten

Fotos - HAK Wr. Neustadt

Fotos - BHAK Zwettl

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Kinder stehen vor einem Bus

Einblicke in die Welt des Verkehrs

Die Fachgruppe des Güterbeförderungsgewerbes unterstützte auch in diesem Jahr wieder das Sommerprogramm des WIFI St. Pölten – die WIFI Kids Academy in den Altersgruppen 8-10 Jahre und 11-14 Jahre. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
„Role Model“ Bürgermeisterin Andrea Völkl (Stockerau) und LIM-Stv. Josef Henk.

Photo-Festival La Gacilly in Baden

Frauenportraits sollen Mädchen und Frauen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen. mehr